• Windows 10 on ARM: Akkulaufzeiten erster Testgeräte übertreffen Erwartungen -UPDATE

    Im direkten Vergleich zwischen den bisherigen x86-Geräten und den neuen Snapdragon-Prozessoren, die mit Windows 10 on ARM zusammenarbeiten sollen, wurde im Rahmen des 4G/5G Summits der Chiphersteller in Hong Kong auch auf die Akkulaufzeit eingegangen, welche mittlerweile intern auf ersten Geräten ausführlichst getestet worden sein soll. Durch die Kombination aus dem Snapdragon 835 und Windows 10 on ARM sollen die getesteten Geräte bei täglicher Nutzung Laufzeiten von mehreren Tagen aufweisen, was die zuvor schon hohen Erwartungen nochmals übertroffen hat



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/16303-windows10-qualcom_800_600.jpg


    Update vom 19.10.2017 - 16:43 Uhr


    Der Qualcomm-Manager Christiano Amon soll die ungewöhlich langen Akkulaufzeiten laut drwindows via Hexus mit Zahlen untermauert haben. Seiner Aussage nach soll ein "typisches" Snapdragon-Windows-10-on-ARM-Gespann Netflix-Videos via WLAN bis zu 29 Stunden lang streamen können. Wird die Verbindung über LTE realisiert, sollen immerhin noch bis zu 20 Stunden drin sein.



    Original-Artikel vom 18.10.2017 - 12:34 Uhr


    Obwohl die Messlatte bei der Arbeit an Windows 10 on ARM in Kombination mit dem eigentlich für Smartphones und Tablets entwickelten Snapdragon 835 Octacore-Prozessor aus dem Hause Qualcomm sehr hoch gelegt wurde, konnten die ersten internen Tests mit ersten Geräten diese sogar übertreffen. Laut Aussage von Pete Bernard von Microsoft werden derzeit "hunderte" Notebooks mit einer via Emulation auf Qualcomms Snapdragon-SoC laufenden Vollversion von Windows 10 getestet, welche an zahlreiche Mitarbeiter für den täglichen Einsatz verteilt worden sind.


    Die Resonanzen sollen durchaus positiv und zum teil auch verblüffend ausfallen. So sollen laut Bernard etliche Tester ihre Geräte mit der Begründung zurückgegeben haben, dass die Akku-Anzeige einfach nicht abnehme und defekt sei. Auch Don McGuire von Qualcomm soll sein Testgerät nur alle paar Tage aufladen, was ihn dazu befähigen würde, niemals wieder ein Ladegerät ständig mit sich führen zu müssen.


    Okay, die Aussagen mögen vielleicht ein klein wenig übertrieben wirken, da sie dem natürlichem Marketing-Gerede entsprechen und keine genauen Angaben zur wirklichen Akkulaufzeit enthalten. Doch selbst wenn nur ein kleiner Teil der getätigten Aussagen der Wahrheit entspricht, wäre solch eine Kombination schon ein riesiger Fortschritt.


    Bevor hier aber einige in Jubelschreie ausbrechen, sollte man sich vor Augen halten, dass trotz Weiterentwicklungen immer viel Energie aufgebracht werden muss, um auch das maximale an Leistung herausholen zu können. Qualcomms Snapdragon-SoCs, die ursprünglich für Smartphones entwickelt worden sind, können es hinsichtlich der Leistungsfähigkeit nunmal nicht mit einem x86-Prozessor aus dem Hause Intel oder AMD aufnehmen. Für Aufgaben abseits von High-End-Games oder Photoshop- oder Premiere-Anwendungen sollte solch eine Kombination aus Qualcomm-SoC vom Schlag des Snapdragon 835 mit Windows 10 on ARM völlig ausreichend sein, da diese jedes x86-Gespann bezüglich der Energieeffizienz in die Tasche stecken dürfte.



    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 on ARM: Akkulaufzeiten erster Testgeräte übertreffen Erwartungen -UPDATE

    ?

    Meinung des Autors
    ARM-Geräte mit exorbitanten Akkulaufzeiten dürften ab jetzt wohl keine Zukunftsmusik mehr sein. Allerdings sollte man bedenken, dass jede Plattform ihre Vor- als auch Nachteile bietet. Künftige Geräte werden mehr auf ihre spezifischen Aufgabenbereiche ausgerichtet sein, als dies vielleicht jetzt noch der Fall ist. Ich finde es trotzdem toll, dass es künftig Notebooks und Tablets geben wird, die nicht mehr permanent am Strom hängen müssen, wenn man mal etwas ernsthafter mit ihnen arbeiten möchte.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Fall Creators Update - angekündigter Emoji-Picker derzeit nur in US-VersionWindows 10 Handheld-Konsole GPD WIN 2 zeigt sich in ersten Videos mit einigen technischen Daten »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 on ARM: Akkulaufzeiten erster Testgeräte übertreffen Erwartungen -UPDATE

    Sprachausgabe bei Windows 10: andere Stimme auswählen - so geht es
    Bei diversen Anwendungen ist es möglich, dass Informationen auch per Stimme geliefert werden. Und die digitale Sprachassistentin Cortana... mehr
    Windows 10: Reader-App für PDF und mehr vor Abschaltung - Support ist eingestellt
    Windows 10 hat einen eigenen Browser namens Edge, doch dieser fristet ein Nischendasein. Microsoft will die Verbreitung jetzt offenbar... mehr
    Windows 10 Insider Build 17040 mit Bugfixes und mehr auch wieder für AMD-CPUs
    Obwohl weder angekündigt noch erwartet, hat Microsoft den Windows 10 Insidern im Fast Ring als auch Skip Ahead nun die Preview Build 17040... mehr
    Windows 10 Smartphone Trekstor WinPhone 5.0 startet Crowdfunding Kampagne auf IndieGoGo
    Als auf der IFA 2017 das Trekstor WinPhone 5.0 mit Windows 10 auftauchte waren nicht wenige Nutzer angetan von dem Mittelklasse Smartphone... mehr
    SteamVR: Windows Mixed Reality Headsets erhalten Zugang zur SteamVR-Preview
    Bislang standen für die Windows Mixed Reality Headsets nur ungefähr 50 spezielle Anwendungen (Apps und Spiele) zur Verfügung. Dieser... mehr

    Windows 10 on ARM: Akkulaufzeiten erster Testgeräte übertreffen Erwartungen -UPDATE

    – deine Meinung ?