• Trekstor Primebook C13 2in1 360° Convertible mit Windows 10 für 399€

    Trekstor verbinden viele User mit günstigen Tablets und Notebooks, die aber trotzdem meist sehr ordentliche technische Daten liefern. Optisch machen die günstigen Geräte meist nicht sehr viel her, aber auch das könnte sich ändern. Nach dem recht hochwertigen Trekstor Primebook P13 steht nun bald mit dem Trekstor Primebook C13 auch bald ein günstigerer Vertreter der Trekstor Primebook Serie bereit.



    Beim Preis kann man sich scheinbar noch nicht so ganz festlegen, denn dieser wird teilweise um die 399€ spekuliert, andere Quellen wollen sich da nicht ganz so genau festlegen und gehen eher von „unter 500€“ aus. Unter der 500€ Marke ist das Gerät aber vielleicht trotzdem nicht schlecht, und um 400€ wird es dann sicher für so Manchen noch attraktiver, denn weder sieht es „billig“ aus, noch steht es technisch zu schlecht da.



    • Intel® Celeron® Dual-Core N3350 Prozessor (bis zu 2.4 GHz, 2MB Intel® Smart-Cache)
    • Display-Typ Kapazitives 10-Punkt-Multitouch-Full-HD-IPS-Display
    • 1920 x 1080 Pixel Full-HD Auflösung im 16:9 Format
    • Display-Größe 13,3 Zoll (33.8 cm)
    • Windows 10 Home
    • 4GB RAM Arbeitsspeicher (DDR3)
    • Interner Speicher 64 GB
    • Grafikprozessor (GPU) Intel® HD Graphics 500
    • Touchpad mit Fingerprint-Sensor
    • Stereo-Lautsprecher
    • Frontkamera mit 2 Megapixel
    • Dual-Mikrofon
    • WiFi IEEE 802.11ac/b/g/n: 2.4 GHz/5 GHz
    • Bluetooth 4.2
    • M.2 SSD Extension möglich
    • Micro-SD Slot (Bis 128GB)
    • 1x USB-Type-C™ 3.1 Gen 1 (Power und Display Port)
    • 2x USB 3.1
    • Micro-HDMI®,
    • G-Sensor, Hall-Sensor
    • 3,5mm Klinkenstecker



    Das optisch hochwertig wirkende silberne Gehäuse aus Aluminium und Kunststoff hat Maße von ca. 320 mm x 210 mm x 15 mm und wiegt 1.390 Gramm erlaubt ein komplettes umklappen der deutschen QWERTZ Tastatur um 360°. Als weitere Besonderheit kann man eine Klappe öffnen und hier selber problemlos mit einer M.2 SSD nachrüsten wenn man will. Verfügbar wäre das Trekstor Primebook C13 ab November 2017, ob sich der Preis von 399€ bestätigt bleibt abzuwarten. Auf der IFA 2017 soll auch eine Version mit kleinerem Display zu sehen gewesen sein und dieses Trekstor Primebook C11 soll dann 349€ kosten.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Trekstor Primebook C13 2in1 360° Convertible mit Windows 10 für 399€

    ?

    Meinung des Autors
    Ich finde die Geräte für den Preis nicht schlecht. Wer ein optisch ansprechendes und leicht erweiterbares Windows 10 Convertible sucht könnt hier glücklich werden, oder was haltet Ihr vom Trekstor Primebook C13 bzw. C11?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « CCLeaner-Professional - Nutzer sollten aufgrund Malware-Backdoor dringend ein Update durchführenAmazon Fire HD 10: Nachfolger des Flaggschiff-Tablet bietet für weniger Geld eine bessere Ausstattung »
    Ähnliche News zum Artikel

    Trekstor Primebook C13 2in1 360° Convertible mit Windows 10 für 399€

    Windows Modules Installer Worker (TiWorker.exe) sorgt für erhöhte Last auf der CPU - so lässt sich dieser deaktivieren
    Als Bestandteil von Windows 10 gehört die TiWorker.exe zum "Windows Modules Installer Worker" und gilt häufig als Ursache für eine zu hohe... mehr
    Windows 10: Boot-Vorgang dauert ungewöhnlich lang und System-Festplatte ist plötzlich randvoll - daran kann es liegen
    Wenn der Boot-Vorgang von Windows 10 plötzlich ungewöhnlich lange dauert, die System-Festplatte (SSD), auf der Windows 10 installiert ist,... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update wurde durch nativen OpenSSH-Client/Server erweitert
    Mit der Veröffentlichung seines Windows 10 Fall Creators Update (1709) vor einigen Wochen hat Microsoft den Einsatz hauseigener... mehr
    Qualcomm Snapdragon 845 CPU für Windows 10 auf ARM Systeme erst ab Mitte 2018 geplant
    Aktuelle Windows 10 on ARM Systeme erscheinen mit der Qualcomm Snapdragon 835 CPU, obwohl Smartphones mit dem Qualcomm Snapdragon 845 schon... mehr
    Samsung Notebook 9 Pen und Samsung Notebook 9 (2018) Serie mit Windows 10 angekündigt
    Wer hochwertige Windows 10 Notebooks und Convertibles sucht, aber nicht unbedingt zu Microsoft Geräten greifen will, kann eigentlich auch... mehr

    Trekstor Primebook C13 2in1 360° Convertible mit Windows 10 für 399€

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Sieht gut aus. Wenn nur nicht Trekstor drauf stehen würde... nicht gerade die beste Firma.
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Für Kleinkram zwischendurch Abends habe ich auch schon ein Trekstor (TrekStor SurfTab twin 11.6 Pro), und sooooo schlecht finde ich es auch nicht. Habe schon schlimmeres zum gleichen Preis erlebt...
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Ich hatte bislang einen MP3-Player und einen SUB-Stick von Trekstor. Ok, kaputt gegangen ist mir keins der beiden Geräte, aber, der MP3-Player hatte notorische Software-Probleme, so dass ich mehrmals die Software neu aufspielen musste, und Trekstor hat da nichts dran gemacht. Da ist mir dann wohl ein bisschen Vertrauen in die Firma abhanden gekommen.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"