• Windows 10 Mobile Nachfolger feature2 - Was bedeutet es für alte und neue Windows Smartphones

    Es ist kein Geheimnis, dass Windows 10 als OS für mobile Geräte keinen hohen Marktanteil hat, und für so manchen User ist das OS so wie es ist auch am Ende. Da soll sogar Microsoft selbst so sehen, denn zu diesem Thema gibt es immer langes Schweigen. Mit „feature2“ soll aber auch schon der Nachfolger zu Windows 10 Mobile in den Startlöchern stehen, und dazu gibt es nun wohl erste Informationen.



    Zac Bowden von der Webseite Windows Central hat sich ein wenig ausführlicher mit diesem Thema befasst, vielen Dank dafür, und alles zusammengetragen. Außerdem hätte er Quellen die das Ganze ein wenig anders sehen. Während Microsoft den Wechsel von Windows 10 Mobile zum sogenannten „feature2“ Zweig als eher unbedeutend sehen würde sieht er eher den Wechsel zu einem völlig eigenständigen System und erklärt auch warum.


    Windows 10 wie man es kennt würde für die kommende Generation an mobilen Windows 10 einfach nicht mehr benötigt werden. Mr. Bowdens Kontakte verweisen dabei darauf, dass kommende Microsoft Geräte über ein System verfügen welches intern als Andromeda OS läuft. Andromeda war ja auch schon einmal als Codename für ein neues spekuliertes Gerät im Gespräch. Dieses neue OS wäre aber modular genug um sich jeder Art von Gerät anpassen zu können, was ein eigenständiges Windows 10 Mobile unnötig machen würde.


    Laut seiner Quellen bedeutet dies aber auch, dass es kein feature2 für alte Geräte geben wird. Windows 10 Mobile soll 2018 noch Bugfixes und Updates erhalten. Erweiterungen auf Redstone 3 oder 4 solle es aber für Endnutzer nicht geben obwohl diese intern existieren könnten. Der Hauptgrund wäre hier, dass feature2 auf Redstone 2 basieren soll. Im Umkehrschluss würde Windows 10 Mobile aber immer auf Redstone 2 bleiben, auch wenn feature2 weiterentwickelt wird.


    Auf lange Sicht bedeutet dies aber dann auch, dass die „alten“ Windows 10 Smartphone immer weniger Apps erhalten werden. Es käme also quasi zu einem Bruch wie schon beim Wechsel von Windows 6.x Mobile auf Windows 10, da einfach keine Kompatibilität möglich sein wird. Feature2 soll aber verfügbar sein noch bevor Windows 10 Mobile ausläuft, also auch bis zum Ende 2018.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Mobile Nachfolger feature2 - Was bedeutet es für alte und neue Windows Smartphones

    ?

    Meinung des Autors
    Was würdet Ihr von einem Wechsel zu feature2 als Reboot für ein mobiles Windows OS halten? Beim Umbruch von Windows 6 Mobile auf Windows 10 habe ich Windows auf Smartphones den Rücken gekehrt, und das scheinbar zurecht, aber vielleicht gibt es mit feature2 ja wieder einen Grund Microsoft Smartphones eine Chance zu geben… Warten wir es ab. Wie seht Ihr das?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Microsoft Surface Plus Abo Programm bietet Ratenkauf für Surface Geräte mit WechseloptionenWindows 10: Patchday bingt kumulatives Update und Version 15063.540 »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Mobile Nachfolger feature2 - Was bedeutet es für alte und neue Windows Smartphones

    Windows 10 Handheld-Konsole GPD WIN 2 zeigt sich in ersten Videos mit einigen technischen Daten
    Auch mancher Windows 10 User würden sicher gerne mal mobile spielen, aber warum sollte man sich mit Smartphone Games begnügen wenn es mit... mehr
    Windows 10: Programm-Symbole auf Kacheln im Startmenü individuell anpassen - so gehts
    Mit den Kacheln im Startmenü hat Microsoft seit Zeiten von Windows-8 eine Ansicht eingeführt, die zwar einerseits praktisch ist,... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update - so lässt sich der Überwachte Ordnerzugriff aktivieren und einrichten
    Microsoft hat mit dem in dieser Woche veröffentlichtem Windows 10 Fall Creators Update (Version 1709) einige neue Funktionen eingeführt,... mehr
    Windows 10: vom Fall Creators Update zurück zum Creators Update - so geht es
    Microsoft verteilt seit einigen Tagen das jüngste umfangreiche Update für Windows 10. Davon sind aber längst nicht alle Anwender... mehr
    Windows 10: Explorer mit "Dieser PC" anstelle des "Schnellzugriffs" öffnen - UPDATE
    Seit Windows 7 werden beim Öffnen des Windows-Explorers die Bibliotheken des sogenannten "Schnellzugriffs" angezeigt. Viele Nutzer möchten... mehr

    Windows 10 Mobile Nachfolger feature2 - Was bedeutet es für alte und neue Windows Smartphones

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Nun bin ich völlig verwirrt. Ich dachte Google's Betriebssystem, welches Chrome OS und Android vereinigen sollte, hieß Andromeda. Mal abgesehen davon, dass ich mal wieder absolut nicht weiß, was ich von dieser Meldung über das neue "feature2" halten soll. Kann mir nicht helfen, Microsoft hat nun vermeintlich bereits so vieles angekündigt, oder es ist geleakt worden... ich glaube von dem Kram gar nichts mehr. Erst ist Windows Mobile tot, dann wieder nicht, dann soll es nicht mehr weiterenwickelt werden, dann wieder nicht... entweder wird immer jede Menge Schmarrn verbreitet, oder die wissen selbst nicht mehr, was sie wollen. Ich vermute eine Mischung aus beidem.
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Googles Andromeda scheint ja auch schon wieder Geschichte zu sein, und vielleicht hat man sich dann den abgelegten Namen gegriffen... ^^

      Ich bin mal gespannt, aber persönlich würde ich einen Neustart an sich für sinniger halten. Ist wie mit einem Lokal das geschlossen wurde und unter neuer Führung aufmacht: Solange der alte Name bleibt wird es schwer Fuß zu fassen...
    1. Avatar von runit
      runit -
      Für Insider, die eines der wenigen neuen tauglichen unterstützten Geräte dafür besitzen, wurde feature 2 ja bereits zur Verfügung gestellt. Für mich als gewöhnlicher Nutzer ist die Microsoft-Planung und Aussicht, was wann mit welchem Gerät möglich ist, derzeit vollkommen nebulös. Wenn ich mir ein neues Smartphone anschaffe, möchte ich eine gewisse Sicherheit haben, wie und wie lange ich das künftig nutzen kann. Derzeit wäre ein Kauf für mich nicht in Erwägung zu ziehen. Was es mit dem feature 2 auf sich hat, wie lange und auf welchen Geräten das supported wird, muss erst mal für mich transparent sein, bevor ich überhaupt überlegen kann, ob das alternativ für mich in Frage käme.
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Zitat Zitat von Zeiram Beitrag anzeigen
      Ich bin mal gespannt, aber persönlich würde ich einen Neustart an sich für sinniger halten. Ist wie mit einem Lokal das geschlossen wurde und unter neuer Führung aufmacht: Solange der alte Name bleibt wird es schwer Fuß zu fassen...
      Stimmt, das ist wohl auch das einzige, was Sinn macht. Die Frage ist halt, ob man wirklich noch einen Versuch wagen sollte. Wenn da nichts bahnbrechendes geboten wird, wird es meiner Meinung nach sehr, sehr schwer auf diesem Markt Fuß zu fassen.

      Zitat Zitat von runit Beitrag anzeigen
      Was es mit dem feature 2 auf sich hat, wie lange und auf welchen Geräten das supported wird, muss erst mal für mich transparent sein, bevor ich überhaupt überlegen kann, ob das alternativ für mich in Frage käme.
      Ditto. Schaun mer mal.
    1. Avatar von RedFlag
      RedFlag -
      Langsam wirds schon ein wenig lächerlich - oder?
      Windows mobile kenne ich noch in einer ganz alten Version, müsste nun rund 9 Jahre her sein, das war ein Schuss in den Ofen. Kontakt hatte ich mal mit diesen Nokia Teilen und Win10, das fand ich eigentlich wieder ganz nett, aber meine Entscheidung seinerzeit auf Apple zu setzen war wohl die richtige Entscheidung.
      Updates funktionieren, Kleinigkeiten werden natürlich geändert, aber einen wirklich tiefen Eingriff hat es so nicht gegeben.
      Bei MS wird alle Nase lang komplett umgekrempelt, sorry das das am Ende nichts werden kann sollte klar sein - oder?
      Natürlich schaue ich mir auch das "Neue" wieder an, aber das wirds dann auch wieder gewesen sein
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Naja, "Damals" als man die Wahl zwischen S60, PalmOS und Windows 5.X Mobile hatte war Windows das OS meiner Wahl. Was dann danach folgte habe ich aber auch nicht mehr mitgemacht... ^^
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"