• Windows 10 Insider Preview Build 16257 erscheint mit vielen Neuerungen

    Noch in der vergangenen Nacht hat Dona Sarkar die Insider Preview Build 16257 für die Fast-Ring-Insider des RS3- sowie auch RS4-Strangs zur Verfügung gestellt, welche wieder mit vielen neuen und teilweise auch sehr coolen Funktionen aufwarten kann. Eine der interessantesten Neuerungen beinhaltet eine Augensteuerung (Eye-Control), mit welcher selbst ganze Textpassagen geschrieben werden können



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/14989-windows-10-insider-rot.jpg


    Obwohl sich das Feature "Eye Control" immer noch im Beta-Stadium befindet und derzeit ausschließlich mit dem Tobii Eye Tracker 4C funktioniert, hat es Microsoft geschafft, ein Betriebssystem erstmalig mit einer solche Eingabemethode auszustatten. Über "Einstellungen für erleichterte Bedienung" soll sich die neue Funktion finden lassen, wobei diese wie erwähnt derzeit nur auf dem Tobii 4C funktioniert. Später soll der Support noch auf Tobii Dynavox PCEye Mini, PCEyePlus, EyeMobile Plus, and I-series erweitert werden.


    Auch der Edge Browser erhält mit der neuen Build 16257 wieder einige Verbesserungen, worunter das Fluent-Design in der Symbolleiste oder auch neue Animationen für Tabs und andere Elemente vorzufinden sind. Hat man sich in der URL-Leiste verschrieben, kann der Fehler nun einfacher bearbeitet werden, da sich nun der Teil anklicken lässt, welcher auch tatsächlich bearbeitet (kopieren, korrigieren) werden soll.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/14988-02.png


    Nachdem Microsoft nicht nur gefühlt über 20 Jahre lang nichts an der mittlerweile sehr trist wirkenden Windows-Konsole (CMD) geändert beziehungsweise verändert hat, wird diese ab der neuen Build nun in 24-Bit RGB-Farbe angezeigt.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/14987-01.png


    Da die weiteren Änderungen und Verbesserungen doch noch recht umfangreich ausfallen, die meisten aber nicht der Rede wert sind, können diese bei Interesse hier nachgelesen werden.



    Zu guter Letzt noch die allgemeinen Verbesserungen und Bugfixes (maschinelle Übersetzung):



    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Batterie-Flyout einen unerwarteten Text für die% aufgeladene (zB "% 1! S!% 2! S!% Bis vollständig aufgeladen") gezeigt hat.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führt, dass eine gewisse Netzwerkeinstellung beim Upgrade verloren geht und auf den Standard zurückgesetzt wird. Insbesondere wurde die statische IP-Adresskonfiguration auf DHCP zurückgesetzt, und Netzwerke, die privat markiert wurden, wurden in die Öffentlichkeit zurückgesetzt.
    • Wenn Sie Builds 16226-16237 installiert hätten und Speicherräume gefunden hätten, um nicht zu arbeiten, erweitert sich der heutige Build auf dem Update im Jahre 16241, um die PCs zu beheben, die von der betroffenen Baureihe aufgerüstet waren und sich noch in einem schlechten Zustand befanden. Nochmals vielen Dank an die Insider, die uns dabei geholfen haben, dies zu untersuchen!
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem du, wenn du zu einem neuen Tab und zurück in Microsoft Edge gewechselt hast, den Erzähler wieder von der Oberseite der Seite aus lesen würde, anstatt dich daran zu erinnern, wo du auf der Seite war.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner im Datei-Explorer klicken und sagen, dass Scan mit Windows Defender nicht funktionieren würde, wenn der Ordnername nummeriert ist.
    • Wir haben ein seltenes Problem behoben, bei dem der Windows Search Service bei der Initialisierung nach dem Upgrade stecken bleibt, was dazu führt, dass der Datei-Explorer "Arbeiten an ihm ..." unendlich beim Zugriff auf bestimmte Ordner zeigt.
    • Wir haben ein Problem behoben, das zu gewissen Spielen wie Wargaming's World of Tanks, World of Warships und World of Warplanes führt, die kurz nach dem Start, wenn sie auf x86 PCs in den letzten Flügen gespielt werden, aufhängen / einfrieren.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem einige Insider nicht angeboten wurden, baut höher als Build 16241.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Verbindung zu einem VPN mit einer aus dem Windows Store heruntergeladenen Lösung zu einem Systemabsturz führen kann.



    natürlich dürfen auch die immer noch bekannten Probleme nicht fehlen (maschinelle Übersetzung):



    • Start, Action Center und Benachrichtigung Toasts können zuweilen einen Hintergrund haben, der zu 100% transparent ist. Eine Fix wird im späteren Flug verfügbar sein - für jetzt, wenn Sie dieses Problem auftreten, versuchen Sie, ShellExperienceHost.exe über Task-Manager zu beenden oder einen Neustart, um das Problem zu beheben.
    • Wir untersuchen Berichte, in denen Action Center zeigt, dass es einige Anzahl von Benachrichtigungen gibt, aber wenn Sie klicken, um Action Center zu öffnen, werden keine Benachrichtigungen angezeigt.
    • Wir untersuchen Berichte, die vorschlagen, dass Apps in Start sichtbar sind, obwohl die entsprechende Einstellung ausgeschaltet ist. Für jetzt, wenn Sie dies begegnen versuchen Sie bitte toggling Einstellungen> Personalisierung> Start> "Gelegentlich zeigen Vorschläge in Start".
    • Bei der Installation oder Aktualisierung einer Windows Store App können Sie den Fehler 80070057 sehen. Als Workaround können Sie die neueste App erhalten, indem Sie die ältere Version der App von Ihrem Gerät deinstallieren und die neueste Version von Store neu installieren.




    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Insider Preview Build 16257 erscheint mit vielen Neuerungen

    ?

    Meinung des Autors
    Wie gewohnt, könnt ihr den Kommentar-Bereich gerne für Kritiken, Lob oder als Diskussionsgrundlage für Verbesserungsvorschläge nutzen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 S - neuer Installer lädt zum Testen einMicrosoft Surface Plus Abo Programm bietet Ratenkauf für Surface Geräte mit Wechseloptionen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Insider Preview Build 16257 erscheint mit vielen Neuerungen

    Windows 10 Handheld-Konsole GPD WIN 2 zeigt sich in ersten Videos mit einigen technischen Daten
    Auch mancher Windows 10 User würden sicher gerne mal mobile spielen, aber warum sollte man sich mit Smartphone Games begnügen wenn es mit... mehr
    Windows 10: Programm-Symbole auf Kacheln im Startmenü individuell anpassen - so gehts
    Mit den Kacheln im Startmenü hat Microsoft seit Zeiten von Windows-8 eine Ansicht eingeführt, die zwar einerseits praktisch ist,... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update - so lässt sich der Überwachte Ordnerzugriff aktivieren und einrichten
    Microsoft hat mit dem in dieser Woche veröffentlichtem Windows 10 Fall Creators Update (Version 1709) einige neue Funktionen eingeführt,... mehr
    Windows 10: vom Fall Creators Update zurück zum Creators Update - so geht es
    Microsoft verteilt seit einigen Tagen das jüngste umfangreiche Update für Windows 10. Davon sind aber längst nicht alle Anwender... mehr
    Windows 10: Explorer mit "Dieser PC" anstelle des "Schnellzugriffs" öffnen - UPDATE
    Seit Windows 7 werden beim Öffnen des Windows-Explorers die Bibliotheken des sogenannten "Schnellzugriffs" angezeigt. Viele Nutzer möchten... mehr

    Windows 10 Insider Preview Build 16257 erscheint mit vielen Neuerungen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Inzwischen ist die Rs4 Ringversion wieder geschlossen.
      War wohl nix ! Doch ich denke,für den,der die Rs4 drauf hat,wie etwa ich, ändert vorläufig gar nichts.
      Es kann einfach keiner mehr neu anmelden.
    1. Avatar von ekl
      ekl -
      Windows 10 Insider Preview Build 16257 erscheint nicht nur mit vielen Neuerungen, sondern auch mit gravierenden Fehlern.
      Vor drei Tagen hatte ich das Build 16257 zum ersten Mal installiert und musste leider auf die vorherige Installation zurück, da mein Outlook 2013 nicht mehr starten wollte - auch nicht im abgesicherten Modus.
      Nach der Wiederherstellung der Vorversion hat es wieder problemlos funktioniert.
      Heute, nach der automatischen Aufforderung, das Update (Build 16257) zu installieren, habe ich es nochmal probiert - leider mit dem selben Ergebnis - Outlook 2013 lässt sich nicht mehr starten.
      Da ich täglich mit Outlook arbeite, ist das für mich ein Grund, kein Update mehr zu installieren, solange es keinen Bugfix dafür gibt.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Es steht dir ja auch frei,aus dem Insiderprogramm auszutreten und dir die Creators Normalversion neu zu installieren. Du weisst ja,dass es nicht empfehlenswert ist mit einer Insiderversion produktiv zu arbeiten.
      Heinz
    1. Avatar von ekl
      ekl -
      bis zur Build 15063 hatte ich ja bisher auch keine Probleme und als wirklich "produktiv" kann man meine Arbeit auch nicht bezeichnen. Es ist eher nur die Bequemlichkeit, meine vielen Emailaccounts unter einem Hut zu haben. Aber eigentlich hatte ich auch gehofft, in diesem Forum auf einen konstruktiven Hinweis zu stoßen bzw. einen zu bekommen, ob es jetzt schon oder in absehbarer Zeit einen Bugfix gibt oder geben wird. Immerhin ist die neue Build schon ein paar Tage alt und ich gehe davon aus, dass ich nicht der einzige bin, der das Insiderprogramm betreibt.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ja,ich entschuldige mich,dass mein Kommentar nicht sehr konstruktiv war,aber es war die Wahrheit.
      Die 15063 ist ja auch die Normalversion und nicht eine Insider Preview.
      Dein Problem betreffend dein outlook 2013 ist mir leider nicht bekannt,hab noch nichts davon gehört. Hast du die gesamte MSO 2013 installiert und 365 dazu oder MS outlook als stand alone ?
      Ich nutze seit Jahren als Insider die outlook.com Lve Mail und meine Konten werden immer bei jeder Build übernommen.Allerdings muss man ein MS Konto haben,was du aber auch haben musst,da du Insider bist.
      Mit einer neuen Build,kann man diese Woche nicht rechnen.Aber nachste Woche sicher.
      Hast du dein Problem auch via Feedback an Microsoft geschickt.Wenn genug Insider das gleiche Problem schildern,wird MS sicher reagieren. Viel Glück.
      Heinz
    1. Avatar von ekl
      ekl -
      nun ja, so ganz ohne Probleme gings bisher auch nicht. Wenn ich mich recht entsinne, hatte ich bei der letzten oder vorletzten Insiderbuild auch schon das Problem mit Outlook aber da kam relativ schnell ein Fix. Mit der Installation der 15063 hatte ich die Insider Preview dann unterbrochen und jetzt mal wieder probiert.
      Dass es ausgerechnet bei Outlook wieder hakt, wundert mich etwas. Ansonsten habe ich von MSO außerdem die gängigsten Programme wie Access, Excel, Word, OneNote und Publisher installiert, die sich zumindest problemlos öffnen ließen. Mit dem Feedback an MS hatte ich noch auf evtl. schon vorhandene Lösungen gewartet, werde es dann aber jetzt doch losschicken.
      Vielen Dank für deine Rückmeldung!
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"