• MS Paint - 2D-Version wir als kostenlose App im Microsoft Store ein neues Zuhause finden

    Nachdem Microsoft mit der gestrigen Meldung vom Ende des klassischen Paint-Mal-Programms berichtet hat und dies anschließend durch die Medien ging, schien der bevorstehende Verlust des klassischen Malprogramms doch mehr Menschen zu treffen als Microsoft selbst erwartet hätte. Nun stellt Microsoft in einem weiteren Blog-Beitrag richtig, wie die tatsächliche Zukunft der 2D-Version von MS Paint aussehen wird\n\n


    Nachdem nicht nur wir gestern darüber berichtet haben, dass mit dem kommenden Fall Creators Update einige Anwendungen aus Windows-Arsenal entfernt beziehungsweise durch neuere Anwendungen ersetzt werden, haben viele Leser weltweit das Ende von MS Paint betrauert, einem Malprogramm, welches nun schon seit 32 Jahren in jeder Windows-Version implementiert war und dadurch eine unzählige Menge an Fans sammeln konnte.


    Die Aussage, dass MS Paint als "veraltet" deklariert und durch Paint 3D ersetzt werden wird, stimmt zwar überein, allerdings erklärt Microsoft in einem gesonderten Blog-Beitrag, dass das alte MS-Paint künftig nicht mehr in der Windows-Installation enthalten, aber im Windows Store als App zu finden sein wird, und das für Lau.\n\n


    Das bedeutet also, dass Microsoft das neue Paint 3D ab dem Fall Creators Update als Standard festgelegt hat, welches ab sofort als Ersatz für MS Paint anzusehen ist und mit regelmäßigen Updates versorgt werden wird. Möchte man beim klassischen MS Paint bleiben, kann dieses über den Microsoft Store als App heruntergeladen und weiter genutzt werden.

    Gefällt dir der Artikel

    MS Paint - 2D-Version wir als kostenlose App im Microsoft Store ein neues Zuhause finden

    ?

    Meinung des Autors
    MS Paint war und ist für mich nie ein vollwertiges Malprogramm. Allerdings hat es mir immer gute Dienste geleistet, wenn ich Screenshots etc. mit Pfeilen ausgestattet habe. Klar gibt es auch andere Programme oder Tools, aber MS Paint war eben bisher in jeder Windows-Version kostenlos mit an Bord. Zudem hat es sich in gefühlt über 20 Jahren der Nutzung durch mich überhaupt nicht verändert. Es ist schlicht aufgebaut und funktioniert seit nunmehr 32 Jahren immer gleich - ich denke DAS ist es, was die Nutzer an Paint so schätzen / geschätzt haben.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Project Common Voice - Mozilla arbeitet an einer Spracherkennungs-Software auf Open-Source-SourceMozilla Firefox 55 bringt deutlich verbesserte Performance bei weitaus weiniger Speicherbedarf »
    Ähnliche News zum Artikel

    MS Paint - 2D-Version wir als kostenlose App im Microsoft Store ein neues Zuhause finden

    Excel Zellenformat aus Vorlage wählen oder eigene Excel Zellenformatvorlagen nutzen - So geht es!
    Wer ein wenig Farbe in seine Excel Tabellen bringen will kann Farben und Fonts anpassen. Viele wissen aber nicht, dass auch Excel... mehr
    Direkt im Word Dokument rechnen - So kann man in Word mit Formeln rechnen
    Microsoft Word ist ein Textverarbeitungsprogramm, kann aber mehr als manche denken. Wenn man auf die Schnelle kleinere Rechenaufgaben zu... mehr
    Outlook mit Kalender oder Aufgaben starten - So kann man den Outlook Startordner festlegen
    Natürlich ist Outlook für viele die erste Wahl wenn es um die Nutzung eines E-Mail Programms geht, aber Outlook kann ja auch viel mehr und... mehr
    Outlook E-Mail Adressen aus der AutoVervollständigung entfernen - So räumt man die Adressen auf
    Wer viel mit Outlook arbeitet und dazu auch noch viele Kontakte hat, egal ob beruflich oder privat, nutzt gern die AutoVervollständigung.... mehr
    Nicht benötigte Excel Spalten in einer Tabelle ausblenden - So kann man die Excel Tabelle kürzen
    Eigentlich ist es nur eine kosmetische Änderung, aber so mancher würde es gerne machen. Da hat man eine Excel Tabelle die vielleicht nur 10... mehr

    MS Paint - 2D-Version wir als kostenlose App im Microsoft Store ein neues Zuhause finden

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Kann nicht nachvollziehen, dass man sich darüber aufregt, dass es ab dem nächsten Update nicht mehr enthalten ist. Sobald man mal etwas einigermaßen fortgeschritteneres machen will, ist Paint doch gar nicht ausreichend. Und vor allem gibt es Paint.net , das sogar von Microsoft gesponsort wurde, und ein wesentlich fähigeres Programm ist. Und trotzdem einfach zu bedienen ist.
    1. Avatar von IT-SK
      IT-SK -
      Es reicht aber vielen Usern so "einfach" wie es eben ist.
      Sonst würden sie ja nicht meckern.
      Und wer mal im z.B guten Gimp wieder irgendwo feststeckte, liebt eine gewisse Einfachheit sowieso.
      Das Leben ist schon kompliziert genug.
      Paint.net ist natürlich ein guter Tipp, nutze ich auch.
      Genauere Beschreibung:https://www.heise.de/download/product/paint.net-27767
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Gimp ist unnötig kompliziert, das ist richtig. Aber Paint.net ist wirklich sehr einfach gehalten, und besitzt vor allem auch essentielle Features, wie das Entfernen des Rote Augen-Effektes. Da finde ich fast Paint 3D schon komplizierter, denn das hat Features, die Normalmensch zum Bearbeiten der Urlaubsbilder sicher gar nicht benötigen wird. Sowas wie Gimp, oder Photoshop in den höheren Versionen ist sicher für den Normalnutzer purer Overkill, gerade da setzt Paint.net ja an, nicht so spartanisch wie Paint, aber nicht so komplex wie die professionelleren Programme.
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"