• Lenovo ThinkPad X1 Yoga - Werbevideo mit Cortana soll Verkäufe ankurbeln

    In einer Zeit, in welcher sich die Produkte der Hersteller kaum noch hinsichtlich der technischen Ausstattung unterscheiden, muss die Marketing-Abteilung ihren Job besser denn je machen - in Form einer Werbung, die sich in den Köpfen der Kunden festsetzt. So bewirbt nun Lenovo sein neues High-End-Convertible mit der Bezeichnung ThinkPad X1 Yoga mit einem recht originellen Werbespot, welcher weniger die technischen Feinheiten des Gerätes selbst, sondern vielmehr die Möglichkeiten beschreibt, wie gut das darauf installierte Windows 10 mit dessen Sprachassistentin Cortana funktioniert



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/14587-01.png


    Lenovos ThinkPad X1 Yoga gehört hinsichtlich seiner Ausstattungsmerkmale und technischen Spezifikationen, aber auch dem Preis zur High-End-Generation der Convertible-Geräte, also einer Geräteklasse, welche nicht nur extrem Leistungsstark, sondern auf Wunsch Notebook oder auch Tablet sein kann. Auch wenn das neue ThinkPad X1 Yoga auf seine Art schon einzigartig ist, könnte dieses schnell in der Menge der Konkurrenzprodukte untergehen. Um dies zu verhindern, wurde ein Werbevideo (via MSPoweruser) veröffentlicht, welches die vielen Vorteile des Gerätes unter Zuhilfenahme von Microsofts Sprachassistentin Cortana bietet:





    Wie der offiziellen Internet-Seite von Lenovo zu entnehmen ist, lässt sich das ThinkPad X1 Yoga bis zu einer Ausstattung hochrüsten, die aus einem Intel Core i7-7600U mit Intel Graphics HD 620, 16 Gigabyte LPDDR3 1866-RAM, einer 1 TB großen NVMe-SSD, einem 14-Zoll großem WQHD-OLED-Touch-Display mit WQHD-Auflösung, Windows 10 Pro 64 und vielem mehr besteht.


    Die Akkulaufzeit soll laut Herstellerangabe bis zu 15 Stunden ohne zusätzliche Stromversorgung gereichen. Zu den Anschlüssen zählen neben den üblichen Verdächtigen wie ein HDMI-Ausgang und drei USB-30.-Anschlüssen noch zwei Thunderbolt-3-Ports. Neben einem Micro-SD-Kartenslot ist auch noch ein MicroSIM-Slot verbaut worden, über welchem auch Unterwegs nicht auf einen Internet-Zugang verzichtet werden muss.


    Das neue Lenovo ThinkPad X1 Yoga gibt es bereits ab einem Preis von 1.682,10 US-Dollar, wobei für das Top-Modell (wie oben beschrieben) mindestens 2.537,10 US-Dollar eingeplant werden müssen. Auf der Lenovo-Webseite lässt sich die Konfiguration des Gerätes problemlos durchführen.

    Gefällt dir der Artikel

    Lenovo ThinkPad X1 Yoga - Werbevideo mit Cortana soll Verkäufe ankurbeln

    ?

    Meinung des Autors
    Auch wenn es hier vorrangig um das Cortana-Werbevideo geht, was so schön wäre, wenn es wirklich so gut funktionieren würde, finde ich das ThinkPad X1 Yoga sehr sehr geil, wenn auch etwas teuer für das Gebotene. Aber gut, Geschmäcker bzw. Anforderungen sind bekanntlich unterschiedlich. Ich würde mir gerne wieder ein Gerät wünschen, dass eine zuschaltbare dedizierte Grafikkarte hat, da es Anwendungen (nicht nur Spiele) gibt, die nicht optimal mit der integrierten HD-Graphics laufen. Aber da es sich bei dem neuen X1 Yoga wirklich nur um ein Business-Gerät und kein Multimedia-Gerät handelt, werden die Meisten wohl über diesen fehlenden Aspekt hinwegsehen können.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Oculus Rift: VR-Brille inklusive Touch Motion Controller derzeit auf 449 Euro gesenktMicrosoft: neues Smartphone mit Windows 10 Mobile in Planung? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Lenovo ThinkPad X1 Yoga - Werbevideo mit Cortana soll Verkäufe ankurbeln

    Windows 10 Spieleleiste zum Aufzeichnen von Spielclips und Screenshots nutzen - So geht’s!
    Auch (natürlich nicht nur) die Gamer sollen bei Microsoft nicht zu kurz kommen und der Gamer an sich zeichnet ja gern seine Spielesessions... mehr
    Ping verkürzen: Antwortzeit im Internet verbessern - so wird es gemacht
    Die Reaktionszeit der Online-Verbindung ist vor allem für Gamer ein wichtiges Kriterium, das 'über Leben und Tod entscheiden' kann. Daher... mehr
    Ping-Test: Antwortzeit im Internet messen - so wird es gemacht
    Während für den Großteil der Internetnutzer lediglich die ankommende Geschwindigkeit am eigenen Internetanschluss zählt, sind andere auf... mehr
    Windows 10 Explorer: große Dateien finden - so wird es gemacht
    Damit auf einem Computer zusätzlicher Speicherplatz geschaffen werden kann, sollte erst einmal ermittelt werden, welche Daten am meisten... mehr
    Windows 10: maximale Download-Geschwindigkeit von Updates festlegen - so geht es
    Im Rahmen der Aktualisierungen von Windows 10 und anderen Anwendungen werden teilweise große Datenmengen heruntergeladen, was... mehr

    Lenovo ThinkPad X1 Yoga - Werbevideo mit Cortana soll Verkäufe ankurbeln

    – deine Meinung ?