• Windows 10: Cortana könnte bei technischen Problemen Support geben

    Bei technischen Prolemen mit dem Windows-PC gibt es zwar mannigfaltige Möglichkeiten sich Hilfe zu holen, aber diese Quellen könnten mit Windows 10 bald der Vergangenheit angehören, da sich Microsofts Sprachassistentin zumindest um die einfacherern Probleme kümmern soll. Laut Windows-Chef Joe Belfiore soll Cortana in der Lage sein, bei technischen Problemen zumindest im begrenzten Umfang Hilfestellung geben zu können



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1125-cortana-03_story.jpg


    Das Microsofts Sprechassistentin Cortana mit der finalen Version von Windows 10 in der Lage sein wird, auf Wunsch Informationen zum Wetter, zu Terminen oder auch Sportergebnissen zu liefern, ist ja bereits bekannt. Doch jetzt hat Windows-Chef Joe Belfiore auf der Ignite-Konferenz in Chicago weitere Möglichkeiten der virtuellen Lady angekündigt.


    Cortana soll mit der finalen Windows-10-Version in der Lage sein, auf technische Fragen mit Problemlösungen reagieren zu können, wobei es sich aber um einfache Fragen mit einhergehenden einfachen Antworten handeln dürfte. So könnte zum Beispiel eine Hilfestellung auf die Frage "Wie kann ich meinen Bildschirm mit jemand anderem teilen?" oder auch "Wie verbinde ich mich mit dem Internet" beantwortet werden können, wobei letztere Aussage fragwürdig ist, da Cortana höchstwahrscheinlich eine permanente Internet-Connectivität voraussetzen wird. Unterm Strich soll Cortana aber einen Großteil der technischen Standard-Fragen über Windows 10 abdecken können, womit die Support-Aufgaben für die Experten entlastet werden.


    Zudem soll Windows 10 mit einer entsprechenden App ausgestattet worüber die User die Microsoft-Mitarbeiter weiterhin mit Fragen per Chat, Telefonie oder über das Microsoft-Support-Forum löchern können.



    Mit Material von Neowin
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Cortana könnte bei technischen Problemen Support geben

    ?

    Meinung des Autors
    Ich bin ja mal gespannt, wie Microsoft seine Pläne mit der "künstlichen Intelligenz" alias Cortana umzusetzen gedenkt. Falls das aber alles so umgesetzt werden kann, sehe ich für unsere Forenaktivität zumindest teilweise schwarz, da die Lady in blau viele unserer Aufgaben übernehmen wird. Also wird man sich weiter spezialisieren müssen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 for Phones wird in Windows 10 for Mobile umbenanntWindows 10 könnte letzte Windows-Version sein »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Cortana könnte bei technischen Problemen Support geben

    Windows 10 on ARM: Updatezyklen im Vergleich zur x86-Version laut Microsoft absolut identisch
    Das für Ende diesen Jahres seitens Microsoft angekündigte Windows 10 on ARM hat im Rahmen der Qualcomm-Hausmesse 4G/5G Summit in Hong Kong... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten
    Microsoft will in Zukunft gleich zwei große Funktionsupdates pro Jahr verteilen. Das sogenannte Fall Creators Update mit zahlreichen neuen... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update - neues Fluent Design (Project: Neon) im Video vorgestellt
    Obwohl einige übereifrige Nutzer oder auch Windows Insider ihr Windows 10 schon manuell auf das Fall Creators Update (1709) umgestellt... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update: so lässt sich die Transparenz des Fluent Design aktivieren/deaktivieren
    Mit seinem ab morgen auszurollenden Fall Creators Update wird Microsoft auch das Fluent Design offiziell einführen, mit welchem nun auch... mehr
    Patch-Dienstag bringt Windows 10 Build 15063.674 auf Desktop PCs und mobile Geräte
    Aktuell verteilt Microsoft das kumulative Update mit der Buildnummer 15063.674 für Desktop Rechner und mobile Geräte mit Windows 10 Version... mehr

    Windows 10: Cortana könnte bei technischen Problemen Support geben

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ehrlich gesagt,ich kann diese ganze Sache mit diesem Cortana immer noch nicht ernst nehmen. Für Smartphones sehe ich vielleicht einen Nutzen,aber für Desktops ....??
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"