• Windows-10-Ur-Version 1507 wird mit Ausnahme der LTSB ab heute keine Updates mehr erhalten

    Mit der Windows 10 Version 1507 hat auch unser Windows-10-Forum im Juli vor zwei Jahren offiziell das Licht der Welt erblickt. Damals konnten sich sicherlich die wenigsten Nutzer vorstellen, dass es innerhalb so kurzer Zeit so viele Feature-Updates geben wird, die uns heute als Version 1507, 1511, 1607 und 1703 geläufig sind. So war es einerseits auch unvorstellbar, aber auch zwangsläufig notwendig, dass nach nicht einmal zwei Jahren die Updates für die Version 1507 (Build 10240) mit dem heutigen Stichtageingestellt werden



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/13713-windows-10-th2.jpg


    Obwohl die Einstellung der Sicherheitsupdates für die Windows-10-Ur-Version im März diesen Jahres vorgenommen werden sollte, wurde noch einmal eine Gnadenfrist bis Mai vereinbart, welche nun am heutigen Tag auslaufen wird. Das bedeutet, dass die Windows 10 Build-Version 10240 sowohl als Current Branch (CB) als auch Current Branch for Business (CBB) ab dem heutigen Tag keinerlei Updates mehr erhalten werden.


    Ausgenommen von dieser Regelung sind die LTSB-Versionen (Long Term Service Branch) der Enterprise sowie IoT, da diesen eine Updatzeit von 10 Jahre zugesichert ist.


    Da Microsoft unermüdlich an neuen, größeren Feature-Updates arbeitet, war diese Entscheidung nur eine Frage der Zeit, da es neben der Ur-Version 1507 auch noch das November-Update (1511), das Anniversary Update (1607) sowie das erst vor kurzem eingeführte Creators Update (1703) gibt, die allesamt mit aktuellen Sicherheitsupdates versorgt werden müssen. Damit das Chaos nicht größer wird, als es jetzt schon ist, hat man die Entscheidung gefällt, entsprechend veraltete Windows-Versionen nach und nach von den Updates auszuschließen.


    Wann mit einer Einstellung der Updates bei der nächst älteren Version 1511 zu rechnen sein wird, lässt sich dem Microsoft-Blog allerdings noch nicht entnehmen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows-10-Ur-Version 1507 wird mit Ausnahme der LTSB ab heute keine Updates mehr erhalten

    ?

    Meinung des Autors
    Nun ist es soweit. Nach monatelanger Ankündigung werden die CB sowie CBB Versionen der Build 10240 alias Windows-10-Version 1507 ab heute keinerlei sicherheitsrelevante Updates mehr erhalten. Einerseits ist es immer schade, wenn man sich von einer Betriebssystem-Version verabschieden muss, andererseits auch notwendig, da ein Stillstand in der IT-Branche weder dem Hersteller, noch dem Nutzer etwas bringt, oder seht ihr das anders?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Microsoft schließt gefährliche RCE-Sicherheitslücke in der Malware Protection EngineMicrosoft entwickelt mit "HomeHub" Konkurrenzprodukt zu Amazon Echo - Cortana vs. Alexa »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows-10-Ur-Version 1507 wird mit Ausnahme der LTSB ab heute keine Updates mehr erhalten

    Windows Updates als Fake: freiwillige 'Zwangs'-Pause oder Kollegen-Streich
    Viele Computer-Nutzer haben wohl mindestens einmal erlebt, dass ein Update zur Unzeit kommt und die gesamte Tagesplanung über den Haufen... mehr
    AMD Ryzen - kommende Windows Updates sollen Energieprofil "AMD Ryzen Balanced" bereits mit sich bringen
    Damit die neue Ryzen-CPUs nicht mehr den Leistungsverlusten ausgesetzt sind, welche die Prozessoren unter den... mehr
    Windows 10 - Feature Updates sollen künftig immer im März und September erscheinen
    In einem neuen Blog-Eintrag geht Microsoft auf die kommenden Feature-Updates für Windows 10 ein, die künftig in oder zumindest um die... mehr
    Windows 10: Patchday bringt zwei kumulative Updates
    In diesem Monat hat Microsoft gleich zwei zusammengefasste Aktualisierungen für das aktuelle Betriebssystem veröffentlicht. Eines bezieht... mehr
    Firefox: wann kommt welche Version - Termine kommender Updates - UPDATE
    Mozilla hat mehrere Jahre lang die Updates seines Browsers Firefox im starren Sechs-Wochen-Rhythmus freigegeben. Mittlerweile lässt man... mehr

    Windows-10-Ur-Version 1507 wird mit Ausnahme der LTSB ab heute keine Updates mehr erhalten

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Man kann spekulieren,dass der Support für das Windows 10 /1511 dann endet, wenn das neue Redstone 3 fertig ist und verteilt wird.
      Ich glaube mal irgendwo gelesen zu haben,dass Microsoft künftig immer nur max. drei Versionen unterstützen will.
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      klingt logisch, mit der RS3, aber ob Microsoft das auch so sieht?
      Maximal 3 Versionen klingt auch vernünftig, nur muss dabei beachtet werden, dass Microsoft die Systemanforderungen nicht weiter erhöht, denn sonst stehen diejenigen mit einem leistungsschwächeren System bald vor größeren Problemen.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Hier wird es geschrieben mit den Supportenden. Auschnitte der Webseite auf meinen Screens.
      https://blog.juriba.com/windows-10-branching-timeline

      - - - Aktualisiert - - -

      Hallo Maniac
      Ich schreib hierfür eine Extra Antwort,denn ich muss dir sagen,dass unser Forum älter ist,als du annimmst.
      Schau mal in die Rubrik,"Hallo,ich bin der Neue" im "Small Talk". . Das ist von mir unter meinem früheren Namen eröffnet worden und stammt vom Sept. 2014. Seit da gibt es das Windows Forum. (ok,ist von selbst zusammengeführt worden!)
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      Das weiß ich doch Heinz, allerdings haben sich die meisten Nutzer in diesem Forum erst ab Sommer 2015 angemeldet. Dass du zu den Ersten hier gehörst (weil Insider und sowieso) ist mir bewusst und wird nicht vergessen
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Daaanke,Daaaanke- Schulterklopf,Schulterklopf
      Jedenfalls interessant wie sich das alles seither so entwickelt hat,als man noch annahm,es werde ein Windows 9 geben !!
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"