• Xiaomi Android Smartphones statt Windows 10 Smartphones im chinesischen Microsoft Store

    Zuerst die gute Nachricht, denn es gibt ein neues Smartphone im Microsoft Store. Eher ernüchternd ist allerdings, dass das Gerät aktuell nur im chinesischen Microsoft Store zu haben ist. Negativ hingegen dürfte so mancher Windows Nutzer die Tatsache empfinden, dass es sich bei dem neuen Smartphone mit dem Xiaomi Mi 5s Plus um ein Android OS Gerät handelt, und auch wenn es mit Microsoft Apps gebündelt wird, so wird es scheinbar dieses Mal keine Variante mit Windows 10 geben.



    Als Vorgänger des aktuellen Xiaomi Mi 6 ist das Xiaomi Mi 5s Plus als ehemaliges Flaggschiff auch aktuell gesehen nicht schlecht bestückt. Komplett haben wir es hier bereits Ende September 2016 präsentiert, aber aus aktuellem Anlass hier noch einmal die wichtigsten Eckdaten:


    • Qualcomm Snapdragon 821
    • 5,7 Zoll Display
    • 1.920 x 1.080 Pixel Full-HD
    • 4GB / 6GB RAM
    • 64GB / 128GB interner Speicher
    • Dual-Kamera mit 2 x 13 Megapixel Hinten
    • 4 Megapixel HTC Ultra-Pixel Vorn
    • Fingerabdruckscanner
    • 3.800mAh Akku


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/13286-xiaomi-mi-4-xiaomi-mi-4s-xiaomi-5-xiaomi-5s-xiaomi-5s-plus-xiaomi-6s-microsoft-ms-store-shop-onl.png

    Die Geräte kommen natürlich gebündelt mit Microsoft Diensten, und so werden hier so ziemlich alle MS Apps vorinstalliert sein. Preislich liegt man dabei im Schnitt gleichauf mit diversen Anbietern aus dem dortigen Heimatmarkt, und somit ist das Xiaomi Mi 5S Plus ab ca. 350 Euro zu haben. Für den chinesischen Markt sicher nicht ungewöhnlich, denn Windows 10 auf Smartphones spielt dort quasi keine Rolle und es gibt im ganzen chinesischen MS Store scheinbar keine Windows 10 Smartphones.


    Bereits Dezember 2015 gab es ein Xiaomi Mi 4 mit Windows 10 als OS, und auch für das Xiaomi Mi 5 wurde in Februar 2016 eine Variante mit Windows 10 spekuliert. Allerdings heißt es zurzeit, dass das Experiment mit dem Mi 4 auch eines bleibt und nicht wiederholt wird. Ob nach diesem Release noch mehr Xiaomi Smartphones in den MS Store bleibt abzuwarten.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/13287-xiaomi-mi-4-xiaomi-mi-4s-xiaomi-5-xiaomi-5s-xiaomi-5s-plus-xiaomi-6s-microsoft-ms-store-shop-onl.png

    Sicher würde so mancher User auch hoffen, dass Xiaomi Smartphones in den deutschen Microsoft Store kommen. Nach wie vor ignoriert Xiaomi ja den deutschen Markt nach wie vor offiziell. Ob dies auch ein Start in Deutschland in einer Kooperation mit Microsoft werden könnte bleibt abzuwarten, sollte zur Sicherheit aber bezweifelt werden.


    Quellen: USP-Forum

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Xiaomi Android Smartphones statt Windows 10 Smartphones im chinesischen Microsoft Store

    ?

    Meinung des Autors
    Microsoft verkauft in China nur Android Smartphones? Kein Wunder möchte man meinen, denn in China war das Windows 10 OS für Smartphone nie wirklich wichtig. Xiaomi ist natürlich eine der Marken überhaupt dort, daher macht die Kooperation mit Microsoft Sinn. Als Xiaomi Fan hätte ich nichts dagegen, dass es diese Zusammenarbeit auch auf den deutschen Markt schafft. Das wird wohl aber ein Wunsch bleiben, oder was meint Ihr?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Odys Fusion Win 12 Pro Windows 10 2in1 Convertible mit 11.6 Zoll Full-HD Display für 239 EuroWindows 10 Build 16179 steht ab sofort für die Nutzer des Fast Ring bereit »
    Ähnliche News zum Artikel

    Xiaomi Android Smartphones statt Windows 10 Smartphones im chinesischen Microsoft Store

    Windows Modules Installer Worker (TiWorker.exe) sorgt für erhöhte Last auf der CPU - so lässt sich dieser deaktivieren
    Als Bestandteil von Windows 10 gehört die TiWorker.exe zum "Windows Modules Installer Worker" und gilt häufig als Ursache für eine zu hohe... mehr
    Windows 10: Boot-Vorgang dauert ungewöhnlich lang und System-Festplatte ist plötzlich randvoll - daran kann es liegen
    Wenn der Boot-Vorgang von Windows 10 plötzlich ungewöhnlich lange dauert, die System-Festplatte (SSD), auf der Windows 10 installiert ist,... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update wurde durch nativen OpenSSH-Client/Server erweitert
    Mit der Veröffentlichung seines Windows 10 Fall Creators Update (1709) vor einigen Wochen hat Microsoft den Einsatz hauseigener... mehr
    Qualcomm Snapdragon 845 CPU für Windows 10 auf ARM Systeme erst ab Mitte 2018 geplant
    Aktuelle Windows 10 on ARM Systeme erscheinen mit der Qualcomm Snapdragon 835 CPU, obwohl Smartphones mit dem Qualcomm Snapdragon 845 schon... mehr
    Samsung Notebook 9 Pen und Samsung Notebook 9 (2018) Serie mit Windows 10 angekündigt
    Wer hochwertige Windows 10 Notebooks und Convertibles sucht, aber nicht unbedingt zu Microsoft Geräten greifen will, kann eigentlich auch... mehr

    Xiaomi Android Smartphones statt Windows 10 Smartphones im chinesischen Microsoft Store

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"