• Windows Insider Program for IT Professionals - Feedback aus dem Unternehmensalltag gewünscht

    Auch wenn Dona Sarkar als Chefin des Microsoft-Insider-Programms mit ihrem Team eigentlich schon genug Aufgaben zu stemmen haben, will man jetzt mit dem neuen "Windows Insider-Program for Business" nun auch noch die IT-Profis aus dem Unternehmensbereich um Feedback bitten, damit Windows 10 in jedem Bereich so effektiv wie möglich wird



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11970-windows10-logo.jpg


    Bislang gibt es zwei grundlegende Insider-Programme, über welche sich Microsoft sowohl ausgewählte Desktop- als auch Mobile-Nutzer ins Boot geholt hat, beziehungsweise durch deren Feedback Schwachstellen in beiden Versionen so gut es eben geht, ausmerzen und eventuell auch neue Ideen oder Verbesserungsvorschläge umsetzen zu können. Im Rahmen der gerade in Australien angesetzten Ignite-Konferenz hat Microsoft nun angekündigt, demnächst auch ganz gezielt die IT-Profis aus dem Unternehmensbereich mit einem Windows Insider Program for IT Professionals ansprechen zu können.


    Unklar ist allerdings, wie genau das Programm umgesetzt werden soll. Als Ziel habe man sich allerdings gesetzt, den Systemadministratoren in Unternehmensbereichen eine Option anbieten zu können, mit denen sich die Insider-Builds leichter in die Upgrade-Pläne integrieren lassen. Weitere Details sollen zum aktuellen Zeitpunkt über einen Fragebogen auf der offiziellen Microsoft-Webseite ergründet werden, womit sich die Wünsche aber auch Erwartungen der Unternehmen berücksichtigt und umgesetzt werden können.


    Wie schon erwähnt, erhofft man sich in Redmond ein deutlich stärkeres Feedback der IT-Profis aus dem Unternehmensbereichen. Fraglich ist allerdings auch, wie viele der Unternehmen dazu bereits ein werden, auf möglicherweise fehlerhafte Insider-Builds zu setzen, wie es aktuell in den beiden privaten Bereichen der Fall ist.



    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows Insider Program for IT Professionals - Feedback aus dem Unternehmensalltag gewünscht

    ?

    Meinung des Autors
    Eine interessante Idee ist es eigentlich schon, auch Unternehmen zur Mitarbeit und Verbesserung von Windows zu bewegen. Allerdings wird sich kaum ein Unternehmen dazu bereit erklären, ihre Software auf eine möglicherweise fehlerhafte Insider-Build umzustellen. Wäre es denn nicht sinnvoller, Unternehmenskunden erstmal zu fragen, welche Funktionen hinzugefügt oder entfernt werden sollen oder deutliche welche davon noch verbesserungswürdig sind? Ein Insider-Programm wie es die beiden bestehenden sind, kann ich mit im Enterprise-Bereich einfach nicht vorstellen. Könnte ihr es?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Wird Redstone 3 das letzte Windows 10 Update für mobile Geräte und wenn ja wie geht es weiter?Windows 10 Insider: diese Woche ohne neue Build »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows Insider Program for IT Professionals - Feedback aus dem Unternehmensalltag gewünscht

    AMD Ryzen - kommende Windows Updates sollen Energieprofil "AMD Ryzen Balanced" bereits mit sich bringen
    Damit die neue Ryzen-CPUs nicht mehr den Leistungsverlusten ausgesetzt sind, welche die Prozessoren unter den... mehr
    Creators Update für Windows 10 Mobile: diese Smartphones sind dabei - UPDATE
    11.04.2017, 17:32 Uhr: Das sogenannte Creators Update steht seit heute zur Installation bereit, jedoch bislang nur für die Desktop-Version... mehr
    Windows 10 - Feature Updates sollen künftig immer im März und September erscheinen
    In einem neuen Blog-Eintrag geht Microsoft auf die kommenden Feature-Updates für Windows 10 ein, die künftig in oder zumindest um die... mehr
    Erste Windows 10 Geräte mit Snapdragon 835 CPU noch 2017, aber keine Smartphones?
    Windows 10 auf mobilen Geräten bedeutet für viele auch Smartphones, und um die ist es aktuell nicht so gut bestellt. Als bekannt wurde,... mehr
    Windows 10 Build 16179 steht ab sofort für die Nutzer des Fast Ring bereit
    Microsoft hat noch am gestrigen Abend die neue Insider-Build 16179 für die Desktop-Nutzer des Fast Rings zur Verfügung gestellt, welche... mehr

    Windows Insider Program for IT Professionals - Feedback aus dem Unternehmensalltag gewünscht

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"