• Windows 10 Final könnte vielleicht doch schon im Juli erscheinen

    Microsoft hab bereits offiziell bestätigt, dass das kommende Betriebssystem Windows 10 bereits im Sommer zur Verfügung gestellt werden wird. Da der Sommer aber über die Monate Juni, Juli, August sowie Anfang September geht, ist es schwierig , einen genauen Release-Termin zu deklarieren. Nachdem die bisherigen Spekulationen von einer Veröffentlichung Ende August oder sogar Anfang September ausgegangen sind, werden jetzt Gerüchte laut, dass zumindest die Upgrade-Version von Windows 10 zeitgleich mit der RTM-Version erscheinen könnte, welche bereits im Juli an die Hersteller ausgegeben werden soll



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/929-windows-10_product-family.jpg


    Microsofts Upgrade-Politik war bei allen vorangegangenen Betriebssystemen wie Windows 7 oder auch Windows 8 so, dass als erstes eine RTM-Version an die Hardwarehersteller geht, welche damit ihre Notebooks und "Fertig-PCs" auszustatten pflegten und somit auch selber noch Treiber- und Software-Aktualisierungen durchführen konnten. Das eigentliche, direkt kaufbare Betriebssystem ist dann erst später im Handel platziert worden.


    Da Windows 10 allerdings erstmalig von mehreren "älteren" Betriebssystemen wie Windows 7 und Windows 8.1 upgegraded werden können, besteht laut den Kollegen von fudzilla durchaus die Möglichkeit, dass Microsoft nicht nur den PC-Herstellern, sondern auch den Windows-Nutzern gleichzeitig die Verfügbarkeit offeriert. Diese Möglichkeit ist allerdings seitens Microsoft nicht bestätigt und gilt vorerst als "in den Raum gestellt".


    Microsoft soll allerdings bekannt gegeben haben, dass sich der im Windows 10 enthaltene Internet Explorer 11 nicht von der neuesten Version aus Windows 8.1 unterscheiden wird, da auch hier nur die Trident-Engine (HSHTML) zum Einsatz kommen wird. Geplant war für den IE auch noch Edge, welches eine Fork von Trident bildet, allerdings stark verändert ist. Diese soll nun ausschließlich im "Project Spartan" zum Einsatz kommen, da es ansonsten für noch mehr Verwirrung geführt hätte.


    Spartan hat zwar in der letzten Vorschau-Build 10041 noch gefehlt, die Zeichen stehen aber gut, dass dieser dann in der nächsten Build veröffentlicht werden könnte. Diese dürfte wiederum in kürze erscheinen, da seit gestern die aktuelle Build sowohl im Slow Ring als auch als ISO-Datei freigegeben worden ist.




    Quellen: neowin, msdn, fudzilla
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Final könnte vielleicht doch schon im Juli erscheinen

    ?

    Meinung des Autors
    Ganz gleich, wann Microsoft das finale Windows 10 für die Consumer veröffentlicht, derzeit müssen wir uns trotz aller Gerüchte einfach überraschen lassen. Ob Windows 10 nun im Juli, oder erst Ende August bereitgestellt wird, dürfte nur eine Relevanz für Microsoft haben, da der Schul- und Studienbeginn einen guten Absatzmarkt darstellt, den es nicht zu verpassen gilt. Bezüglich Spartan bin ich echt mal gespannt, meiner Meinung nach ist der Internet Explorer gegenüber FireFox oder Chrome hoffnungslos unterlegen, selbst mitsamt aller Updates. Da dürfte Spartan gerade recht kommen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Build 10041 ab sofort auch als ISO-DownloadWindows 10: Universal Apps sollen zu Windows Apps umbenannt werden »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Final könnte vielleicht doch schon im Juli erscheinen

    Windows 10: 'Kontakte'-Symbol von der Taskleiste löschen und wieder einrichten
    Das seit gestern angebotene Fall Creators Update erleichtert auch die Kommunikation mit den auf dem Rechner gespeicherten Kontakten. Dazu... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update - angekündigter Emoji-Picker derzeit nur in US-Version
    Nachdem Microsoft gestern den Startschuss für das neue Windows 10 Fall Crators Update gegeben hat, haben auch in Deutschland schon viele... mehr
    Windows 10 on ARM: Akkulaufzeiten erster Testgeräte übertreffen Erwartungen
    Im direkten Vergleich zwischen den bisherigen x86-Geräten und den neuen Snapdragon-Prozessoren, die mit Windows 10 on ARM zusammenarbeiten... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update manuell installieren, falls die automatische Updatefunktion nicht reagiert - so gehts
    Microsoft hat gestern mit der Verteilung des Fall Creators Update begonnen, welche wie die Meisten wissen dürften, wellenförmig... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten - UPDATE
    17.10.2017, 12:19 Uhr: Microsoft will in Zukunft gleich zwei große Funktionsupdates pro Jahr verteilen. Das sogenannte Fall Creators... mehr

    Windows 10 Final könnte vielleicht doch schon im Juli erscheinen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Markusvenus
      Markusvenus -
      Ich Hoffe das bis dahin auch die Fehler behoben sind es gibt noch einige Fehler habe Oft Fehler mit W-Lan Heute Mittag ging gar nichts ich musste immer mein Laptop neu starten und es gibt immer noch Probleme mit dem Sound und Probleme mit den Windows Updates
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Und du bist sicher,dass es nicht etwa an deinem Rechner liegt? Firmeware Updates alle gemacht? Also die Chipsätze alle aktuell? Etc.
    1. Avatar von Freddy210
      Freddy210 -
      Wir haben in der Familie 4 x Windows installiert auf 2 PC und 2 Notebook.
      WLAN Probleme gab es noch nie bei uns, kommt voller Speed an, beim Laptop sind die Download mir 115-125 MBit schnell und bei meinem PC ist fast die volle Power da bei 150MBit Leitung.
      Auch die Soundprobleme was ich hatte wenn imme rneue Treiber bei jedem Update mit installiert wurden, haben sich aufgeklärt.
      Das Problem lag auf meiner Seite musste nur die Einstellungen ändern und etwas deaktivieren und schon läuft alles prima.
      Also die beiden Problem WLAN und Sound under Windows 10 gibt es bei uns nicht.
      Wir sind natürlich auch nicht so anspruchsvoll was von einem BS verlngt wird, da es bei uns ja auch nur für den alltäglichen Gebrauch verwendet wird sprich also,
      Internetsurfen, Mails abrufen, TV schauen, Musik hören, Filme schauen ,Büroarbeit erledigen, Video Telefonie und ab und an mal mit Photoshop CS etwas Webdesign für Freunde machen. Das ist auch schon alles was bei uns funktioniren muss.
    1. Avatar von Markusvenus
      Markusvenus -
      nein es Liegt nicht an meinen Laptop weil bei Windows 8.1 hat der Sound Funktioniert und bei Windows 10 9926 Build hat der sound auch Funktioniert Viele Berichten bei der Microsoft Feedback Seite das seit dem Update der Neuen Bild der Sound nicht mehr Funktioniert
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ja,bei mir war der Sound auch tot,doch ich habe den Treiber von der Herstellerseite meines Notebooks neu installiert und auch das Chipsatz Install Utility", und dannach war der Sound wieder da.
      Nun kann man das ja sehen,wie man will,doch ich sehe da weniger dein Problem das von Microsoft verursacht ist,sondern von den Notebookherstellern.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"