• Windows 10 Mobile – Es kann nur noch aufwärts gehen für die Smartphone-Sparte?

    Ja es ist nichts Neues und so ziemlich jeder weiß, auch ohne irgendwelche Statistiken, dass Windows 10 Mobile Smartphones nicht wirklich gut verkaufen. Aber muss man deshalb ans Aufhören denken? Die reinen Zahlen sagen mit Sicherheit Ja, aber kann man wirklich nur danach gehen?



    Microsoft hat seine eigenen Anstrengungen um Windows 10 Mobile Smartphones auf den Markt zu bringen reduziert, und überlässt anderen Herstellern dieses Feld. Das hat sich natürlich bemerkbar gemacht, und wenn man sich die von Gartner gesammelten Verkaufszahlen ansieht die uns Neowin präsentiert, dann sind die and Endkunden verkauften Einheiten von über 8.000.000 in 2015 auf bisher knapp 2.000.000 Einheiten in 2016 gefallen.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/8211-002.png

    Microsoft selber sagt aber, dass sie bisher nur 1.2 Millionen Geräte verkauft hätten. Das würde bedeutend das knapp 800.000 Geräte wiederrum ja von anderen Herstellern stammen müssten. Im Vorjahr wären es aber nur 100.000 Geräte gewesen. Wenn diese Zahlen stimmen steigen die Verkäufe im Gegenzug bei anderen Herstellern im Vergleich rapide an.


    Nun beginnt auch die „heiße Phase“ bei der Windows 10 Mobile der Desktop Version immer ähnlicher wird, und vielleicht bringt das zum einen Kunden zurück, und zum anderen auch wieder verstärkte Unterstützung für bekannte und beliebte Apps. Vielleicht ist Windows 10 für Smartphones doch noch nicht so am Ende wie man meint? Microsoft selber ist ja auch als PC Hersteller eher unbekannt, oder?


    BlackBerry hat noch schlechtere Abverkäufe und trotz allem auch die Flinte noch nicht ins Korn geworfen. Warten wir es also ab ob Windows 10 auf Smartphones den Abwärtsschwung für einen neuen Anlauf nach oben nutzen kann?

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Mobile – Es kann nur noch aufwärts gehen für die Smartphone-Sparte?

    ?

    Meinung des Autors
    Vielleicht ist Windows 10 für Smartphones doch noch nicht so tot wie manche denken? Klar, wenn man nach den reinen Verkaufszahlen geht sieht es sehr schlecht aus, aber sollte Microsoft wirklich aufgeben, jetzt wo sich die Windows Versionen für PCs und Smartphones immer näher kommen? Ich habe lange nichts für Windows 10 Smartphone übrig gehabt, aber mit der Angleichung stieg das Interesse… Was meint Ihr? Ist Windows 10 Mobile am Ende oder kommt es noch mal?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Build 14393.82 für PC neu released, dieses Mal als KB3176934Windows 10 Smartphones und Laptops könnten schon bald doppelte Akkulaufzeiten bekommen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Mobile – Es kann nur noch aufwärts gehen für die Smartphone-Sparte?

    Windows 10 on ARM: Updatezyklen im Vergleich zur x86-Version laut Microsoft absolut identisch
    Das für Ende diesen Jahres seitens Microsoft angekündigte Windows 10 on ARM hat im Rahmen der Qualcomm-Hausmesse 4G/5G Summit in Hong Kong... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten
    Microsoft will in Zukunft gleich zwei große Funktionsupdates pro Jahr verteilen. Das sogenannte Fall Creators Update mit zahlreichen neuen... mehr
    Microsoft Rewards aktivieren und verwenden – Sammelt Punkte mit Microsoft Rewards
    Wer kennt den Spruch nicht, denn „Sammeln Sie Punkte“ hört man als Frage in jedem größeren Laden und auch an Tankstellen, und Online... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update - neues Fluent Design (Project: Neon) im Video vorgestellt
    Obwohl einige übereifrige Nutzer oder auch Windows Insider ihr Windows 10 schon manuell auf das Fall Creators Update (1709) umgestellt... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update: so lässt sich die Transparenz des Fluent Design aktivieren/deaktivieren
    Mit seinem ab morgen auszurollenden Fall Creators Update wird Microsoft auch das Fluent Design offiziell einführen, mit welchem nun auch... mehr

    Windows 10 Mobile – Es kann nur noch aufwärts gehen für die Smartphone-Sparte?

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Max K
      Max K -
      Wenige brauchbare Apps = weniger Verkäufe = noch weniger gute Apps = noch viel weniger Verkäufe. Ich glaube da kommt nichts mehr.
    1. Avatar von MaxMeier666
      MaxMeier666 -
      Windows auf dem Phone war von Anfang an zum Scheitern verurteilt; das hat mittlerweile sogar MS begriffen und handelt entsprechend...
    1. Avatar von rj5156
      rj5156 -
      Ich bin sehr zufrieden mit meinem Lumia 550! Die Zusammenarbeit aller Geräte wird immer besser! Die Bedienung von Win10/mobile überzeugt!
    1. Avatar von amigafriend
      amigafriend -
      Ich LIEBE mein Lumia 640DS!!!!
      Ein anderes will ich nicht mehr haben!!!!!!!!!!!
    1. Avatar von Max K
      Max K -
      Nicht falsch verstehen: Ich bin mehr als zufrieden mit meinem Lumia 650. Aber es fehlen für mich die Apps. Nicht einmal der grösste Provider SWISSCOM bietet mir eine App für die KMU. Dazu musste ich zusätzlich noch ein iPhone anschaffen. Kann sein, dass das in D besser ist.
    1. Avatar von hjklasz5tw
      hjklasz5tw -
      Ich habe das Nokia Lumia 920 wegen der Lebenslanger gratis Apps „Navigon und Nokia Drive+ (Here)“ gekauft. Nokia hatte zu diesem Zeitpunkt als einziger Hersteller Offline-Navis Weltweit mit Lebenslangen Updatet angeboten.

      Leider bedeutet Lebenslang nur bis 2016. Die Karten-Apps wird für Microsoft-Geräte eingestellt. „Max K“ hat Recht! Die Apps sind seit dem Erscheinen von Lumia 920 nicht reichlicher geworden! Es werden weniger gute Apps! Auch was die Updates vom Betriebssystem betriff war schnell das Ende erreicht. Damit sind Microsoft Smartphones mit Windows Mobile nicht viel besser und haben keinen bedeutenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

      Ehrlich, ich mag mein Lumia 920 und Windows Mobile! Aber Windows Mobile entwickelt sich nicht weiter! Der jetzige Verkaufspreis für das Topmodel Lumia 950 und den anderen Modellen scheint die letzte verzweifelte Aktion zu sein, möglichst viele Geräte zu verkaufen. Wenn das wirklich gelingt dann kann es aufwärts gehen! Leider hat Microsoft kein „Steve Jobs“ der das verwirklichen kann! Jeder kann seine eigene Meinung über „Steve Jobs“ haben. Tatsache ist, dass iPod, iPhone und iPad für sich selbst sprechen!
    1. Avatar von kibo
      kibo -
      Bin mt meinem L950 absolut zufrieden, Windows Mobile läuft auch sehr gut.
      Apps ? Katastrophe.
      Nur, braucht irgendwer zig Apps ?
      Ich nicht.
      Trotzdem ärgert es mich, dass zB. AVM keine Unterstützung für WM anbietet, und diese auch schlicht verweigert.
      Warum wohl ?
    1. Avatar von gmeier22
      gmeier22 -
      Ich bin mit meine Lumia 680 sehr zufrieden und werde bei Windows bleiben. Das Zusammenspiel Windows und Handy ist perfekt.
    1. Avatar von raptor49
      raptor49 -
      Zitat Zitat von kibo Beitrag anzeigen
      Nur, braucht irgendwer zig Apps ?

      Sicher nicht. Aber es wäre auch mal interessant, welche Supderduper Apps denn angeblich fehlen.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Naja, es gibt durchaus Apps die fehlen oder durch schlechte Pendants ersetzt wurden. Da darf ich höflicherweise mal auf die Amazon App hinweisen, die von Amazon durch einen Web Wrapper ersetzt wurde, weil man keine eigenständige App mehr pflegen möchte. Oder die Telekom, die ihren Navigator nicht mehr auf der Windows Plattform anbietet. Auch andere sinnvolle Apps gibt es einfach nicht. Es scheint allerdings auch, dass je grösser das Unternemen ist, noch weniger Wert auf eine Unterstützung der Windows Plattform gelegt wird.

      Wie sonst kann es sein, dass native Apps zugunsten von Web Wrappern (bilden nur die Webseite ab) aufgegeben werden?
    1. Avatar von sonnschein
      sonnschein -
      So ist es nun mal.
      Der Herdentrieb treibt die Massen zu Android.
      Ich nutze zur Zeit ein Lumia 830 und ein BlackBerry Z30
      Für BlackBerry und ihrem OS ist schon eine ganze Weile ruhe. Auch sehr schade, da das BB OS schon verdammt gut ist.

      M-Win10 kenne ich nicht. Nur M-win8.1.
      Es ist ok, Das Telefon macht alles, was ich möchte.

      Aber was wird wohl für mich danach kommen? Von BlackBerry ein Android Telefon? Immerhin sind sie zur Zeit die, die am schnellsten Updates anbieten. Also man ist für ein Android relativ aktuell und hat für ein Android eine gewisse Sicherheit.

      Oder doch ein iPhone? Aber der Preis... Poh* Also der Preis ist der Punkt, wo ich dann doch sage: Hey, es ist ein Telefon.

      Wie auch immer.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"