Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex

Diskutiere Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex im Anregungen Forum im Bereich Community; Die aktualisierte Version des Tools ist bereitgestellt!...


Umfrageergebnis anzeigen: Eure Meinung zu der Idee?

Teilnehmer
39. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, bin dafür.

    38 97.44%
  • Nein, jeder soll selber suchen

    1 2.56%
Seite 28 von 33 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 326
  1. #271
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex

    Die aktualisierte Version des Tools ist bereitgestellt!

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Hier findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #272
    Avatar von JochenPankow
    Version
    Windows 10 HOME 64 bit- stets aktuell
    System
    Intel Core i7-8700K & Intel UHD Graphics 630 /G Skill F4-3000C16-8GISB; 2 x 8 GB / ASUS PRIME Z370-A

    Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex

    Und wieder vielen Dank dafür! Dein Tool ist einfach klasse....

  4. #273
    Avatar von kodela
    Version
    Windows 10 Home, x64, Build 1803
    System
    i7 950, 12 GB, GTX 580

    Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex

    Hallo Alex,

    jetzt funktioniert die Anzeige einwandfrei. Allerdings haben zumindest einige Optionen keine Wirkung gezeigt und dazu bekam ich bei "Bibliotheksordner ausblenden" und "Den Ordner 'Bibliotheken' ein- oder ausblenden" eine Fehlermeldung (Unbehandelte Ausnahme in der Anwendung ... Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt). Die detaillierte Fehlermeldung füge ich als Anhang bei.

    Keine Wirkung zeigten neben den Bibliotheksordnern zum Beispiel das Ausblenden von "OneDrive" (obwohl ich OneDrive unmittelbar nach der Installation deinstalliert habe) und das Reaktivieren der "Fotoanzeige".

    Nun aber noch etwas ganz anderes: Insbesondere ältere Personen, die vor der Computerzeit sehr viel mit der Schreibmaschine gearbeitet haben, sind es gewohnt, die Feststelltaste über die Umschalttaste zu deaktivieren. Das ist unter Windows standardmäßig nicht so. Man kann es aber so einstellen. Eine Verknüpfung mit "C:\Windows\System32\rundll32.exe Shell32.dll,Control_RunDLL input.dll,,{C07337D3-DB2C-4D0B-9A93-B722A6C106E2}{HOTKEYS}" führt an den richtigen Ort, der gar nicht so leicht zu finden ist.

    Vielleicht kannst Du sie in Deinem Einstellungstool, eventuell unter "Verschiedenes" oder besser unter den Systemdialogen noch mit einbinden.

    Gruß, kodela
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #274
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex

    Die Ausnahmen kommen, weil ein ein eigentlich erwarteter standardmässig vorhandener Registrywert oder -schlüssel nicht existiert. Wenn der Versuch, den OneDrive Ordner auszublenden, bei Dir zu einer Ausnahme führt, dann könnte es sein dass durch die Deinstallation von OneDrive der zugehörige Registryschlüssel im Benutzerprofil entfernt wird. Ich werde sehen dass ich das abstelle. Bei der Reaktivierung der Fotoanzeige hast Du anschliessend nur die Möglichkeit diese als Standardbildbetrachter festzulegen, bzw. über das Kontextmenü eines Bildes und "Öffnen mit" steht auch die Fotoanzeige als Auswahlmöglichkeit zur Verfügung.

    Den Dialog zur Umstellung der Feststelltaste werde ich noch berücksichtigen.

  6. #275
    Avatar von brume
    Version
    z.Zt. 1803
    System
    siehe Signatur

    Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex

    Guten morgen Alex

    Ich finde du hast es so gut gelöst. Die Systemdialoge sind durch die seitliche Anordnung auch genügend vom restlichen Programm abgesetzt.

    Ich bekam auch wieder mal eine Fehlermeldung. Es war, glaube ich, bei den doppelt angezeigten USB-Laufwerken. Mit dem Neustart am Programmende waren sie aber trotzdem verschwunden.

    an kodela
    Weil meinen Eltern das Geld in meiner Jugendzeit fehlte, gab es bei uns keine Schreibmaschine. Ich habe die Tastatur erst mit dem mit dem Commodore C64 so wirklich kennengelernt und habe schon deshalb keine Probleme mit der CapsLocktaste.

    Schönen Tag!
    Bruno

  7. #276
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex

    Eigentlich sollten sich diese Anzeigen on the fly, also live, ein- und ausschalten lassen. Allerdings gilt in manchen Fällen, ein erwarteter aber nicht vorhandener Regwert, führt zu Ausnahmen wenn ich die noch nicht abgefangen hab. Dann reicht es schon aus wenn man die betreffende Einstellung zweimal direkt hintereinander anklickt. Hier muss ich bei manchen Möglichkeiten nachsteuern. Speziell wenn man solche Elemente vorher möglicherweise mit anderen Möglichkeiten ausblendete, könnten solche Nebeneffekte entstehen. Es gibt nämlich immer auch die Möglichkeit, Ordner wie OneDrive und die Bibliotheken global auszublenden. Dies vermeide ich allerdings und setze rein am Profil des angemeldeten Benutzers an.

    So können mehrere Benutzer nämlich individuelle Ansichten einstellen, ohne dass sich ihre Änderungen auf die anderen Nutzer auswirken.

  8. #277
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex

    Noch ein paar Worte zur etwas anderen Vorgehensweise in meinem Tool:

    Wenn Ihr mal bei Deskmodder: https://www.deskmodder.de/wiki/index...rive_entfernen und in anderen Quellen nachseht - dann werdet Ihr bemerken, dass diese zum Ausblenden von OneDrive und den restlichen Ordnern zumeist auf die Registry-Hives "HKEY_CLASSES_ROOT" oder "HKEY_LOCAL_MACHINE" verweisen, was sich global auf das gesamte System und alle Benutzer auswirkt. Dies ist in meinem Tool in den meisten Fällen nicht der Fall, sondern ich führe solche Sachen in der Regel auf der Hive-Ebene "HKEY_CURRENT_USER" durch, was Änderungen alleine am Profil des gerade angemeldeten Benutzers zur Folge hat. So beschränken sich viele meiner Änderungen auch nur auf das Profil dieses Benutzers, während ein anderer Benutzer meist frei wählbar seine eigenen Einstellungen vornehmen kann und nichts einfach vorgesetzt bekommt.

    In manchen Fällen ist mir das bisher (noch) nicht sauber gelungen, so dass ich in diesen Fällen globale Einstellungen wählen musste. Im Grossen und Ganzen beschränken sich die Einstellmöglichkeiten aber zumindest auf die Ansichtsänderungen im aktuellem Benutzerprofil, in dem sie vorgenommen werden. Die restlichen Einstellungen werde ich sukzessive noch entsprechend umstellen, wenn ich sicher sein kann dass sie dann auch so funktionieren, wie ich das vorgesehen habe. Bei buchstäblich zehntausenden von Registryschlüsseln und -werten und einer oft unklaren Systematik, ist es nicht immer einfach die richtigen Stellen herauszufinden, an denen man ansetzen muss. Dass man die Ordner "OneDrive" und Co. auch über das Nutzerprofil ausblenden kann und deshalb die Informationen meiner Quellen nicht immer die Besten sind, musste ich mir deshalb erst selbst erarbeiten. Ich kopiere hier also nicht einfach das, was andere Seiten aufzeigen, sondern versuche das besser und individuell lösbar zu gestalten.

    Wenn es also mal holpert und nicht gleich ganz rund läuft, dann hab ich irgendwo noch einen Schalter übersehen, den ich zusätzlich umlegen muss, damit es nicht zu Konflikten kommt. Zumeist tun die Einstellungen auch dann, was von ihnen erwartet wird, wenn es zu einer Ausnahme kommt. Die Ausnahmen sagen mir halt, dass ich dann bei dieser Einstellung explizit nachsehen muss, wo das Problem sein könnte. Deshalb fange ich sie derzeit auch nicht ab, sondern lasse zu, dass sie im Klartext angezeigt werden. Allerdings sollten sich solche Ausnahmefehler auch wirklich nur ausnahmsweise zeigen.

    Übrigens:
    Nur für die Statistik!
    Das Tool ist derzeit gerade mal 279 Kb gross und benötigt 6,1 MB Arbeitsspeicher. Die Angabe mit den 541 KB Grösse in Post #262 bezog sich noch auf eine Debugversion, die (für euch bereitgestellte) Releaseversion ist immer deutlich kleiner. Im Vergleich zur Februar-Version (251 KB, 6 MB Arbeitsspeicher) hat das Tool trotz deutlich erweitertem Funktionsumfang um nur 28 KB Grösse und 0,1 MB Arbeitsspeicher an zusätzlichem Ressourcenbedarf zugelegt. Die Datei- und Arbeitsspeichergrösse ist halt dem GUI (grafische Programmoberfläche) geschuldet und wächst leider mit jedem zusätzlichen grafischen Element.

  9. #278
    Avatar von kodela
    Version
    Windows 10 Home, x64, Build 1803
    System
    i7 950, 12 GB, GTX 580

    Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex

    Zitat Zitat von brume Beitrag anzeigen
    an kodela
    Weil meinen Eltern das Geld in meiner Jugendzeit fehlte, gab es bei uns keine Schreibmaschine. Ich habe die Tastatur erst mit dem mit dem Commodore C64 so wirklich kennengelernt und habe schon deshalb keine Probleme mit der CapsLocktaste.
    Bruno
    Hallo Bruno,

    na ja, Du bist sicher nicht der einzige, der keine Schreibmaschine hatte, wir hatten zu Hause auch keine, aber ich denke, viele, die in unserem Alter sind und heute einem Computer verwenden, mussten vor der Computerzeit rein beruflich mit einer Schreibmaschine arbeiten und an die habe ich eben gedacht.

    Gruß, lodela

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #279
    Avatar von brume
    Version
    z.Zt. 1803
    System
    siehe Signatur

    Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex

    Hoi Alex

    Ich habe ein Problem mit dem (neuen?) WinSet10. Heute ist mir aufgefallen, dass die Ordner "OneDrive" und "Papierkorb" wieder aufgetaucht sind. Beide waren in der Vorversion von Winset10 ausgeblendet. Also habe ich mal Versuche gemacht.

    - Ich habe Papierkorb, OneDrive und Systemsteuerung wieder auszublenden versucht. Papierkorb und Systemsteuerung provozierten die übliche Fehlermeldung (siehe kleines Bild), OneDrive nicht. (Die "Fehlergemeldeten" hatte ich 2x auf "Weiter" angeklickt.)
    - Anschliessend ein normaler Neustart. Die Drei sind immer noch da.

    Dann habe ich es ein zweites mal versucht. Dieses Mal habe ich anschliessend einen vollständigen Neustart gemacht. Die Drei waren immer noch nicht verschwunden.

    Die Fehlermeldung beim Papierkorb:
    Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex-winset10-meldung.jpg

    So sieht's aus:
    Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex-pc.jpg

    Hast du vielleicht eine Ahnung, was da bei mir falsch läuft?

    Ich habe nur ein Konto, das normale Adminkonto. Netzwerk ist noch nicht eingerichtet, wird aber schon angezeigt.

    Schönen abend
    Bruno

  12. #280
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex

    Ist OneDrive deinstalliert worden? Dann fehlt wahrscheinlich der Registryschlüssel, der beschrieben werden soll. Ansonsten in Deinen Bildern ist ja deutlich zu sehen, dass Du über das Kontextmenü des Navigationsbereiches "Alle Odner anzeigen" an hast. Das musst Du ausmachen, dann funktioniert das ausblenden nämlich auch, "Alle Ordner anzeigen" übergeht meine Einstellungen nämlich. Ansonsten, bei mir funktioniert das ein- und ausblenden sämtlicher Ordner einwandfrei, Du solltest also mal überlegen was da stören könnte.

    Dass der Papierkorb komplett gross geschrieben ist, ist auch nicht gerade normal.

    Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex-explorer.jpg

Seite 28 von 33 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte

Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex

Vorschlag bzgl. der Skripte von Alex - Ähnliche Themen


  1. Hilfe bei der Einrichtung von Windows 10: Hallo, ich habe mir ein neues Notbokk mit Windows 10 gekauft und wollte es nun einrichten. Als ich mich mit meinem vorhandenen Microsoft Konto...



  2. Weihnachtsgeschenk Vorschlag: Ich habe mir diesen Geflügelbräter gekauft. Der Vorteil ist, das das Getier von innen und außen mit warmer Luft gegart wird und das Fett ablaufen...



  3. Fehlermeldung bei der Installation von Windows 10: Seit dem 29.7.15 versuche ich etwa jeden 2. Tag Windows 10 zu installieren, d.h. bisher also ca. 50 mal, aber es ist mir bisher nicht gelungen. Es...



  4. Problem bei der Registrierung von Windows 10: Ich habe auf meinem Laptop von Win 7 das Upgrade uaf Windows 10 erhalten. Durch einen Fehler habe dieses Windows 10 abgeschossen und konnte es...



  5. Abstürze unter der Benutzung von Win 10: Hallo, seid kurzem habe ich jetzt das Problem das sich mein Computer des öfteren einfach unerwartet aufhängt. Ich dachte erst es ist die...


Sucheingaben

content

Stichworte