hallo !

ich habe auf 3 pc's (zweimal desktop, einmal notebook) neben den 'normalen' win10's auch jeweils eine insider-preview installiert

Einstellungen fürs update der previews ist auf 'fast ring'

am notebook kommen die preview-versionen auch immer ganz zügig - auf den beiden anderen geräten
kommen die neuen preview Versionen immer nur sehr zäh bzw. nur dann, wenn ich den bezug der previews in den Einstellungen unterbinde und nach einiger zeit wieder aktiviere

das nervt natürlich, weil man nie weiß, wann man so ein update machen kann -- erst recht jetzt, wo ich auf einem gerät bereits mit der Meldung begrüßt werde, dass die momentan installierte preview-version zum 1.10. ausläuft -- aber genau auf dem erscheint auch bei manuellem anstoß der updatefunktion die neue preview version nicht

kann man diesen Prozess irgendwie planbarer machen ?

da man als Normalbürger ja nicht jeden tag probieren kann, ob man von der MS ausser hinweisen, dass was ausläuft auch sicher der nächste version bekommt, wird einem beim jetzigen undefinierten verfahren auf sicht die lust an der ganzen preview-erei genommen - mir zumindest...


Kurt