Ich habe folgendes problem:
Bei meinem Mini PC mit Windows 10 64bit wird der SD Cardreader nach einigen Sekunden zugriff in eine art Ruhemodus versetzt so dass es ein paar Sekunden lang dauert bis wieder auf die SD Karte zugegriffen werden kann. Das hat nachtürlich die Folge dass Anwendungen, besonders Spiele für diese Zeit einfrieren.
Mit meinem USB 3.0 cardreader habe ich das problem nicht, nur mit dem internen Cardreader.

Der Cardreader ist ein Intel SD Host Controller der über ACPI, ich glaub GPIO? angebunden ist.
Als Treiber wird der SDBus Treiber verwendet bzw sdstor.
Weiter bekannt ist der Cardreader unter dem namen SDHostIntelCherryTrail, ich geh also davon aus dass er teil des Prozessors ist.

Hat jemand eine idee wie ich das ändern kann? eine art power management dass sich abschalten lässt?

danke.