Bei einem Laptop mit W10 x64 Prof. Vers. 1607 u. einem Notebook W10 x64 Home Vers. 1607, die ich nur sporadisch nutze u. update lädt W-Update mehrere kumulative Updates herunter und installiert diese nacheinander obwohl im aktuellsten Update auch das/die vorherigen Updates enthalten sein müssten.
Es dürfte doch nicht so schwer sein, das im Updateprozess zu überprüfen und nur das aktuellste Update herunterzuladen. Damit dürfte eine Menge Serverlast entfallen und uns Kunden Updatezeit erspart werden.
Wie erreicht man Microsoft mit diesem Verbesserungsvorschlag?