Hallo,

habe da ein Problem mit meiner 2. Festplatte (Daten D: + Restore E:) WDC WD5000AAKS-00A7B0 (500GB). Sie hat die Eigenschaft, dass sie fast nach jedem Standbye (Notebook ASUS X93SV) nicht mehr im Explorer und in der Datenträgerverwaltung zu finden ist. Wenn ich dann das Windows 10 Pro (Version 1607, Build 14393.351) erneut boote, wird sie meistens wieder angezeigt. Ab und zu ist sie auch nach einem Neustart nicht auffindbar. Gelegentlich kommt es nach dem Hochfahren vor, dass von den beiden Partitionen (D: + E:) nur E: angezeigt wird, weil der Buchstabe in der Datenträgerverwaltung erst hinzugefügt werden muss. Erst dann werden beide Partitionen im Explorer angezeigt. Das Phänomen tritt nicht nur bei dieser 500GB-Festplatte auf, sondern auch bei einer Seagate 1TB-Festplatte. Meine 1. Festplatte (SanDisk Ultra II 480GB -SSD SATA III- (nur Betriebssystem Windows 10 C:)), hat diesen Fehler nicht. Von ihr wurde bisher immer tadellos gebootet und auch nach einem Standbye problemlos angezeigt. Im Bios wird auch nur die SSD-Platte angezeigt (AHCI). Wenn ich im Bios auf IDE umstelle, wird auch die 2. Festplatte angezeigt, aber im Windows hat sich nichts geändert und es tritt der gleiche Effekt auf.

Ich denke nicht, dass es an den beiden Festplatten liegt. Ich schätze mal, das Windows 10 daran schuld ist bzw. evtl. Updates. Ich würde ja gerne die beiden Festplatten gegeneinander austauschen, aber der eine Schacht hat 2,5" und der andere 3,5". Wenn ich die Festplatte ausbaue und in ein externes USB 2.0-Gehäuse einbaue, werden sie einwandfrei erkannt. Auch in anderen PCs sind sie nach jedem Bootvorgang vorhanden.

Gibt es da ein (Fix) Update, um dieses Problem zu beseitigen oder müssten da irgendwelche Treiber aktualisiert werden?

Vielleicht kennt jemand dieses Problem auch, hat es beseitigt und kann mir daher helfen.