N'Abend zusammen,
gerade eben kam das neueste Update rüber. Ich sah vom Nachbartisch aber schon den blauen Update-Bildschirm in Arbeit, und Win fuhr runter und wieder rauf.
Ja, was ist das denn? Seit wann fährt Win von selber runter? Ein Glück, dass ich nur ne nicht-gespeicherte Word-Datei drauf hatte, die konnte ich wiederherstellen. Bei anderen Progs wär mir das nicht gelungen.
Ich habe mal bei den Einstellungen nachgesehen. Ich finde nichts dazu. Die Regel bei mir war immer, dass die Updates beim runterfahren installiert werden und nicht von selber runtergefahren wird.
Oder ist das jetzt ein neues Ding?
Hat jemand eine Erklärung?

Gruß Reinhart

P.S. Ich habe nur Defender und Win-Firewall am laufen, sonst nix