Hi,

Ich hab ein problem mit der svchost.exe - dürfte windows update sein.
Wenn ich den PC starte, belebt sie einfach mal die komplette Bandbreite, dies führt dazu das ich den PC für eine unbestimmte Zeit einfach kaum nutzen kann und da bin ich nicht der einzige der das so sieht.
Ein Kumpel von mir hat seinen Laptop 4 Monate nicht genutzt weil das Internet dann "immer weg" war.

Dies ist in meinen Augen so nicht tragbar und eine Frechheit. Windows darf gerne updates herunterladen aber dies sollte meine Nutzung des PCs nicht beeinträchtigen. Ich lasse ihn oft genug länger am Stück an, wobei ich selber nicht die ganze Zeit Bandbreite nutze, sondern oft Idelt er nur rum, dann kann svchost.exe Bandbreite haben so viel sie will.
Doch bei Systemstart und bei Nutzung sollte sie sich bitte hinten anstellen.

Das Problem besteht auch erst seit 3 Monaten oder so und fällt evtl. nicht allen auf, aber da die Telekom hier mit Bandbreite geizt, fällt es hier im Umkreis vielen auf, und stört auch viele.

Ich fände schön wenn es eine Möglichkeit gäbe, die exe verzögert zu starten oder das dort nach gebessert wird, die Bandbreiten Auslastung wird ja überwacht und ich denke das man es sich so hin bekommt das svchost.exe nur dann Bandbreite nutzt wenn sie sonst niemand benutzt.

Gibt es ein Work-around oder so?

Sorry, für den eher rant als Frage.