Guten Tag,

zum Anzeigen von Grafikdateien (.jpg, .png, .gif...) verwende ich das Programm IrfanView. Dieses habe ich auch als Standard-App für "Bildanzeige" festgelegt. Auch im Programm selbst habe ich die Grafikformate, die mit IrfanView geöffnet werden sollen, eingestellt.

Klicke ich nun doppelt auf eine Grafikdatei, erscheint ein Fenster mit dem Titel "Wie soll diese Datei geöffnet werden?", darunter wird angezeigt "Diese App weiterhin verwenden" und "IrfanView", darunter dann eine Liste weiterer Programme, mit denen man Grafikdateien öffnen könnte. Ganz unten kann ich "Immer diese App zum Öffnen von .gif-Dateien verwenden" (wobei anstelle von .gif auch andere Grafikformate angezeigt werden) anhaken. Doch auch wenn ich den Haken setze, wird obiges Fenster beim Doppelklick auf eine andere Grafikdatei erneut angezeigt. Ich habe dann in den Windows-Einstellungen bei "Standard-Apps nach Dateityp auswählen" die Grafik-Dateitypen überprüft (als war jeweils "IrfanView" eingestellt), aber das brachte keine Besserung.

Wähle ich allerdings die Windows-eigene App "Fotos" aus, dann wird obiges Fenster nicht angezeigt. Da komme ich ins Grübeln...

Wie kann ich ein Programm wie "IrfanView" als Standard-App einstellen, ohne dass bei jedem Öffnen einer Grafikdatei das "Wie soll diese Datei geöffnet werden?"-Fenster erscheint?

Gruß
Carsten