Hallo,

zu dem Thema fand ich schon mal älter Beiträge mit Bezug auf Win7, vielleicht ist es ja bei Win10 anders.
Konkret geht es um folgendes:
2 Desktops und 1 Laptop, Windows 10 Home und Pro, Gratisupdate von Win7, alles auf 64bit.
Wegen Problemen mit älterer Software möchte ich eventuell wieder auf 32bit gehen, natürlich ggf. mit
Neuinstallation.
Mein Hauptpunkt dabei ist der Product-Key. Welchen kann/muss ich da jeweils für die ja
sicherlich notwendige (Neu-)Aktivierung nehmen.

Peter Steinert