Hallo, ich benutze den Windows Media Player auch unter Windows 10, weil mein Mann sich daran gewöhnt hat. Ich habe eine umfangreiche Musiksammlung auf einem NAS-Server. Mein Mann lädt regelmäßig Musikdateien auf seinen Laptop, der sich im Netzwerk befindet und möchte Playlists bestehend aus den an einem Tag geladenen Dateien erstellen, die jeweils in einem besonderen Folder gesammelt wurden. Im Media Server werden aber keine Dateien nach Foldern gezeigt, so dass es bei der Größe der gesamten Musiksammlung praktisch unmöglich ist, die gewünschten Dateien herauszufiltern, wenn man sich nicht vorher Listen der infragekommenden Dateien macht. Diese Dateien befinden sich auf dem Laptop, aber der Media server zeigt alle Dateien aus dem Netzwerk an( NAS-Server, mein PC und Laptop meines Mannes), da diese von mir ursprünglich in die Bibliothek aufgenommen wurden.
Ich habe unter "Organisieren" sowohl meinen PC als auch den NAS-Server wieder herausgenommen, aber es werden trotzdem noch alle Dateien aus den anderen Bibliotheken angezeigt. Wie erreiche ich, dass der Media Player nur die Dateien des gewünschten Folders im Laptop anzeigt, ohne die vorhandenen Playlists zu zerstören ?