Hallo,

wenn ich im Explorer eine Datei per Doppelklick mit der zugehörigen Extension (.xls, .docx usw.) eine Anwendung öffne, wird diese zwar geöffnet, der Explorer wird aber dann unaufgefordert geschlossen. Ich habe versucht, mit shell extension manager alle denkbaren im Kontext-Menü genannten Apps zu deaktivieren - leider erfolglos. Ist das Problem bekannt und wie kann ich es lösen?

Ich nutze auf zwei unterschiedlichen Rechnern einmal Windows 10 Pro 64bit und auf dem anderen Windows 10 Home 64bit. Auf beiden Rechnern tritt das selbe Problem auf.