Hallo,
ich habe seit den letzten Windows 10 64Bit Updates (1607) Probleme mit meinen beiden Monitoren.

Asus VE228D
BenQ GL2450H

Sie werden beide beim Hochfahren oder Neustart im Geräte-Manager von Windows als deaktiviert markiert und sind dadurch in der Farbverwaltung nicht zu finden.

Dadurch bekomme ich jedes mal beim Start von Photoshop die Meldung "Farbprofil nicht gefunden".

Wenn ich manuell beide Monitore im Geräte-Manager aktivieren, was auch ohne Probleme funktioniert, werden beide Monitore in der Farbverwaltung angezeigt und Photoshop findet dadurch auch die benötigten Farbprofile.
Sobald ich meinen Rechner Neu starte, werden die Monitore deaktiviert und müssen manuell erneut aktiviert werden.
Die neuesten Treiber sind Installiert.
Beide Monitore funktionieren sowohl deaktiviert als auch aktiviert (also zeigen den Desktop usw.).

Was kann ich tun damit Windows die Monitore aktiviert lässt?
Gibt es vielleicht sowas wie eine Ausnahmeregel wo man Windows sagen kann er soll die Monitore aktiviert lassen?