Hallo,

ich kam auf die sinnige Idee meinen Laptop (Win10, halbes Jahr alt) auf Werkseinstellungen zum Auslieferungszeitpunkt zurückzusetzen. Alles funktioniert super, Treiber sind alle aktualisiert, aber wenn ich auf die Festplatte zugreifen möchte, kommt der blaue Balken und es dauert ewig.

Egal, ob ich über den Schnellzugriff gehe oder über PC, die Ordner bauen sich nur langsam auf, die Inhalte (einer mit 200 Bildern braucht 2 Stunden und dann sind immer noch nicht alle sichtbar) teilweise gar nicht.

Nun habe ich den Lappi seit rücksetzen noch nicht groß vollgepackt, nur in zwei Ordnern sind überhaupt Sachen drin, der Rest ist alles noch auf der externen Festplatte.

Aber auch wenn ich die externe anschließe und dort die Ordner ansehen möchte, habe ich dort die gleichen Probleme (ist ein bißchen schneller)

Hat jemand eine Idee, was ich vergessen habe, bzw noch machen kann? Achso defragmentiert habe ich auch schon.

Danke vorab