Guten Tag

Ich benutze Windows 10 und möchte die interne Spracherkennung zum diktieren von Texten und zum arbeiten mit anderen Programmen wie "Voice Attack" nutzen.
Ich habe also eine woche lang, jeden Tag eine Stunde lang mit der Spracherkennung geübt (Trainingsprogramm in der Systemsteuerung). Allerdings erkennt die Spracherkennung beim Folgetest immernoch nur Blödsinn und schreibt mir Sachen hin die ich nicht mal im Entferntesten gesagt habe. Auch erkennt sie die meisten Buchstaben beim buchstabieren nicht und nur die Hälfte der Zahlen von Eins bis Zehn.
Mach ich irgendetwas falsch oder warum stellt sich die Spracherkennung so blöd an ?

Mit freundlichen Grüßen

Tommy