Hallo,

ich habe ein merkwürdiges Problem unter Windows 10 Home 1607.
Mein Rechner läuft, Wochen oder Monate lang, problemlos (zwischendurch kommt er immer nur in den Schlafmodus). Dann passiert irgendwas, ich muss mal neu booten.
Kurz danach sind alle Dateien und Verzeichnisse weg, die nicht in der Root von einem Laufwerk stehen. Das sieht dann z.B. so aus, dass in der Root von Lauwerk G:\ alles Ok ist, alle Dateien und Verzeichnisse da, aber alle Verzeichnisse sind leer. Ausgenommen ist Laufwerk C:, da scheint noch alles da zu sein.
Schalte ich den Rechner aus und starte dann Windows neu ist alles wieder da. Und das bleibt dann auch wieder Wochen oder Monate lang so, bis ich mal wieder booten muss.
Kurz nach dem Start sind alle Dateien noch da. Das merke ich z.B. daran, dass das Mailprogramm seine DB noch findet. Nach wenigen Minuten ist dann aber plötzlich wieder alles Weg, was irgendwo in einem Unterverzeichnis liegt. Das Mailprogramm meckert dann z.B., dass die DB weg ist.

Ich kann momentan damit leben, ich starte einfach neu, wenn das Problem auftritt. Aber merkwürdig ist das schon. Hat jemand dafür eine Erklärung?

Gruß,
Torellix