Hallo! Bin eben von einem Softwarehersteller zum Kauf eines seiner Produkte angeschubst worden. Dabei viel mir auf, das ich leider nur Win10 32 Bit installiert habe, obwohl mein PC auch die 64 Bit beherrschen könnte. Habe das kostenlose Upgrade von Win7 auf Win 10 von MSN genutzt. Meine Frage nun?
1. Kann ich noch immer kostenlos einen Download auf 64 Bit bekommen und das neu aufsetzen?
2. Was muss ich dabei beachten, vorausgesetzt ich bekomme das Upgrade wieder kostenlos beim Neuaufsetzen.
Ich würde mich über Professionelle und der Sache dienliche Hinweise sehr freuen. Was ich nicht mag, sind Profis die Grundwissen als Voraussetzung sehen. Also bitte für Laien verständlich erklären. vorsichtig lächelnd