• Microsoft Edge und Windows Store sind wieder auf der Taskleiste. Warum? Die sind aus einem bestimmten Grund nicht auf der Taskleiste gewesen und wenn ich die wieder drauf haben wollte würde ich das selber machen.



  • Neues Startmenü. Man hätte mal wenigstens die Option des vorherigen Designs lassen können. Jetzt muss ich mich nicht nur jede neue Windows Version umgewöhnen sondern bei jedem großen Update?



  • Meistverwendete Apps beinhalten Apps die ich noch nie verwendet habe. Mal abgesehen davon, dass ich die auch deaktiviert hatte.



  • Neue Apps wurden wieder Installiert. Darunter auch Werbung die ich nicht will wie Office holen oder noch schlimmer Candy Crush Soda Saga. Die wurden auch aus einem Grund bereits entfernt. Mal abgesehen das diese Werbung mitten in meinem Startmenü eine Frechheit ist.



  • OneNote ist nicht deinstallierbar. Warum denn das nun schon wieder? Würde sich ja sowieso wieder selber installieren aber das Problem hatten wir ja schon.



  • Windows Tips und Skype haben sich ungefragt neu installiert. Und dann werde ich auch noch automatisch bei Skype angemeldet! Als würde es nicht schon reichen wenn der Mist meine Festplatte und mein Startmenü zumüllt.



  • 10 Minuten später haben sich übrigens die meisten vorher genannten Apps erneut ungefragt installiert nachdem ich diese alle manuell entfernt habe. Geht's noch? Habe ich gar keine Kontrolle über mein System mehr? Da hört der Spaß nur wirklich auf.



  • Cortana Features die ich bereits deaktiviert habe sind wieder aktiviert. Cortana lässt sich nicht löschen. Darf ich jetzt bei jedem Update alle Einstellungen durchgehen um zu suchen was einfach wieder angestellt wurde oder was für schöne neue opt-out Features die meine Privatsphäre start einschränken ihr mir einfach unterjubelt?



  • Feedback hat sich automatisch wieder aktiviert und der Umfang der gesendeten Daten automatisch erhöht. Ich will nicht nach Feedback gefragt werden da ich nicht beurteilen kann wann und wie oft was kommt. Nachdem nicht deinstallierbare Basisapps wie der Rechner bereits um Bewertung im Store betteln ist man da vorsichtig geworden. Anscheinend kann ich ohne die Option aber auch kein freiwilliges Feedback senden. Freiwillig ist hier natürlich relativ zu sehen. Freiwillig ist weil ich was toll finde und nicht weil ich mich so über das System und die Praktiken aufrege, dass der Frust raus muss. Warum muss ich für einfaches Feedback meine Nutzungsdaten übermitteln?



  • Windows Defender Cloud basierter Schutz und die automatische Übermittlung von Beispielen wurde wieder aktiviert. Warum reaktivieren sich hier Optionen die vorher ausgestellt wurden einfach ohne zu fragen?