Hallo,

ich habe folgendes Proble: ein kumpel von mir hat das betriebssystem auf die ssd festplatte gespeichert. Eigentlich hat die ssd festplatte nur 8 GB aarbeitsspeicher... auf jeden fall ist die partition wo das betiebssystem drauf ist voll. D.h. wenn ich neue Updates oder Programme installieren will, schlägt es Alarm. Der Speicher ist voll... Außer der Speicher auf der SATA.. die hat 750 GB welche natürlich kaum benutzt sind. Ich frage mich nun wie kann ich die ganzen Programme installieren ohne das sie in der Partition landen wo das Betriebssystem sich breit gemacht hat?

Normalerweise kann man doch sowas einstellen wo die neuen Programme abgespeichert werden sollen oder?