Liebe Community,
liebes Microsoft Team,

seit geraumer Zeit habe ich in unregelmäßigen Abständen immer wieder mal System Freezes und jetzt nach dem neusten Windows 10 Update immer wieder BlueScreens. Ich hatte den Verdacht schon lange bei meinem USB-Frontpanel (2x USB2.0, 2x USB3.0) gehabt und habe dieses dann abgesteckt. Seitdem ist Ruhe. Dachte es sei defekt und habe mir deswegen einen externen USB 3.0 Hub von Sharkoon gekauft. Nun treten die Blueescreens schon wieder auf! Entweder ist es ein SYSTEM_KERNEL_SECURITY_CHECK_FAILURE (0x139, ntoskrnl.exe) oder jetzt ein SYSTEM_THREAD_EXCEPTION_NOT_HANDLED (0x107e, ntoskrnl.exe).

Ich hab schon die Treiber geupdatet, sfc /scannow versucht, dieses System Images Restore Health Befehlchen da probiert, im Internet nach etwaigen Lösungen gewälzt... aber bisher keine Lösung gefunden. Langsam kotzt mich die Sache tierisch an! Wenn ich jetzt keine externen USB-Hubs mehr nutzen kann, nur weil Microsoft die Probleme nicht gebacken bekommt, dann ist das echt traurig. Dann gehe ich wirklich lieber wieder zu Windows 8.1 zurück. Da hatte ich nie Probleme!

Ach ja, den RAM hab ich bereits getestet. Der ist i.O.!

Anbei noch die Dumbs (2 aktuelle, 1 alter) und Hardwareinfo: https://1drv.ms/f/s!AmdCMPeoiERWhUvLpxSGgaJK8Y3Y