Hallo,
ich benutze Windows 10 Professional.
nachdem Update vom 13.10.2016 , KB3194798, ist mein Lenovo Thinkpad T500 runtergefahren , und beim booten lief er in einen BlueScreen mit der Fehlermeldung Inaccessible Boot Device , sämtliche ReparaturVersuche mit Bootrec /fixmbr, fixboot, scanos, Diskpart, etc ... blieben Erfolglos.

Habe das System dann neu installiert von USB , anschließend habe ich versucht ein zuvor gesichertes Image zurückzuspielen (1 Woche alt vor dem Update) , es kam wieder der Bluescreen mit Inaccessible Boot device. Daraufhin habe ich eine andere Festplatte genommen, und versucht dort das Image zurückzuspielen (Image wurde gesichert mit Windows 10 Bordmittel) , wieder der Bluescreen mit Inaccessible Boot device, und wieder waren sämtliche Reparaturversuche vergebens.

Das Image wurde wieder hergestellt, alle Systemdaten waren vorhanden, wenn ich im Boot Menü erweiterte Startoptionen auswählte (um im abgesicherten Modus zu starten) wurde mein MS Benutzer Account angezeigt und konnte mich auch mit mein Passwort anmelden, leider war es nicht möglich im abgesicherten Modus zu starten. Inaccessible Boot Device.

Habe nun also eine Clean Install durchgeführt, nun habe ich das Problem das das Update KB3194798 in einer Endlosschleife hängt? Lässt sich nicht installieren, steht bei 95% und bricht irgendwann ab. Aber dass ist ein anderes Problem?

Ich möchte gerne vorsorgen damit mir dass in Zukunft nicht wieder passiert, da passt man auf dass man penibelst seine Datensicherungen durchführt, und wenn man die braucht, geht das wiederherstellen nicht. Auf anderen PC's hat es wohl bisher immer gut geklappt mit dem Windows 10 Image.

Kann mir vielleicht jemand ein Tipp geben wie ich Windows 10 anhand eines Image wiederherstellen kann? Ohne dass ich anschließend einen Inaccessible Boot Device Fehler bekomme. Bin Anwendungsentwickler, und brauche nun bestimmt eine Woche um meine gewohnte Entwicklungsumgebung wiederherzustellen, keine schöne Arbeit...

Und / oder Kann mir jemand eine Software empfehlen die zuverlässiger ist um ein Windows 10 Image zu sichern? Hab gelesen dass es mit Acronis Image auch schonmal Probleme bei der Image wiederherstellung geben kann. Clonezilla ?

Unter Windows 10 Prof. gab es mal eine Einstellung "Update zurückstellen" , jetzt heißt es "Featureupdates" zurückstellen? Wie ich kann ich die Automatischen Updates von Windows 10 Prof. unterbinden, ich hatte vor Wochen schonmal Probleme nach ein Automatischen Update.

Danke