Hallo zusammen,
ich arbeite mit win10 pro und konnte bis zum anniversary-update meine Dateien/Ordner über das Synchronisierungscenter auf meinem Desktoprechner und meinem Laptop synchron und offline verfügbar halten. Seit dem Update vor ein paar Tagen/Wochen gibt es Probleme. Sei es, dass das Center meldet der Laptop sei mit dem Desktoprechner nicht verbunden (was definitiv falsch ist) oder dass vom Desktoprechner der "Zugriff verweigert" wurde. Und auch, dass im Offlinemodus die meisten Dateien zwar auf dem Laptop vorhanden sind, ich aber keine Berechtigung habe diese zu öffnen. Wohlgemerkt mal gilt dies für die meisten Dateien, mal für alle.
Der Zustand ist derzeit sehr unbefriedigend und hat mich wieder mal jede Menge Zeit gekostet. Gibt es hierzu Lösungsansätze?
Diese sollen sich bitte nicht auf den Vorschlag beziehen, ich solle doch über eine Cloud synchronisieren, das fällt aus.

Grüße
Stefan R.