Hallo!
Der Prozess "Übermittlungsoptimierung" braucht unter Windows 10 des öfteren meine komplette Bandbreite von 2 MBit/s. Kann man den Dienst ohne weiteres Deaktivieren? Ich habe gehört, der ist sowieso nur für Peer2Peer Updates da (was ich im übrigen in den Optionen deaktiviert habe), aber ich habe z.B. auch gehört, dass der PC nicht mehr hochfahren soll, wenn der Prozess WindowsUpdate deaktivert wird. Wie sieht das bei dem Prozess Übermittlungsoptimierung aus? Kann man diesen einfach deaktivieren? Oder gibt es eine andere Möglichkeit die Bandbreitennutzung zu verbieten?