W10 Home 1607 build 14393.222

Sehr geehrte Damen und Herren

Der (Windows-) Explorer von WIN 10 weist einige Fehler auf. Seit ich
umgestiegen bin ärgert mich das Verhalten meines Diskettenlaufwerks.

Seit 1985 arbeite ich mit Windows und habe daher ein großes Diskettenarchiv, das ich weiterhin nutzen muß.
Der unten beschrieben Fehler tritt auch bei einem externen USB-Diskettenlaufwerk auf.

1. 720 KB Disketten.
Nach dem Start des Explorers kann ich durch anklicken des Laufwerkes a: den
Inhalt der Diskette anzeigen. Wechsle ich die Diskette gegen eine andere 720
KB , so bleibt im Explorer die Anzeige des Inhalts der zuerst eingelegten
Diskette erhalten. Weder F5 noch das Anklicken des Laufwerkes ändert etwas
daran. Der Inhalt der neu eingelegten Diskette wird nicht angezeigt. Man muß einen Trick anwenden, um die Daten der zweiten Diskette angezeigt bekommen:
Man muß bei eingelegter zweiter Diskette die Eigenschaften des Laufwerks anzeigen lassen. Von den Tools muß man die
Fehlerprüfung aktivieren. Die bricht zwar mit einer Fehlermeldung ab, gibt
jedoch den Zugriff auf das Laufwerk frei. Auch das Anlegen eines neuen Ordners gibt den Zugriff frei.

2. legt man nach einer 720 KB Diskette eine 1,44 MB ein, muß man den
gleichen Trick wie zuvor beschrieben anwenden um den Inhalt angezeigt zu
bekommen oder einen neuen Ordner anlegen. Dieser wird dann auf der aktuellen
Diskette 1,44 MB erstellt und die Dateien auf dieser Diskette werden sichtbar.

3. Beim wechseln von 1,44 MB Disketten besteht kein Unterschied zu den 720
KB Disketten. Die sofortige Anzeige des Inhalts ist nicht möglich.

4. Benutzt man das DOS-Fenster zum formatieren, erhält man die Nachricht,
daß die Diskette zunächst freigegeben werden muß. Stimmt man zu, kann die
Diskette formatiert werden. Das weist auf den Fehler im Explorer hin: Eine
entnommene Diskette wird vom System nicht abgemeldet.

5. F5 wirkt nicht auf das Disketten Laufwerk. Wenn F5 bei Disketten wirken
würde, wäre das Problem wenigstes einigermaßen brauchbar gelöst.
So, wie der WIN-Explorer jetzt ist, kann man keine Disketten direkt
nacheinander einlegen um deren Inhalt zu sehen. WIN XP kann das !!!!!
Anstelle des WIN-Explorers ist man derzeit gezwungen einen anderen
Dateimanager zu installiere !!! Eine Schande für Microsoft.

Bitte stellen Sie diesen sehr gravierenden Mangel in W10 baldigst ab.
Für eine Mitteilung per Mail wäre ich dankbar. (*** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. ***)

Mit freundlichen Grüßen

Ing. Rudolf Müller


Moderator Edit: Personenbezogene Informationen entfernt.