Hallo Community,

ich habe folgendes Problem:
Nach dem automatischen Win10 anniversary update kann sich mein Handy nicht mit mehr mit meinem PC-Hotspot verbinden. Auf dem Handy bleibt die Anzeige auf "ip adresse wird abgerufen" stehen.
Vor dem Update hat es einwandfrei funktioniert.

Hardware:
Ich hatte unter Win10 einen Hotspot mit der freeware mHotspot laufen und einem WLan stick von D-Link DWA171. Ich hab immer den Stick eingesteckt, mHotspot angeschmissen und WLan am Handy (Sony z5) eingeschaltete und schon gings los. Es wird das Ethernet als Internet für das Handy genutzt.

Was ich schon gemacht habe:
Netzwerkkarte PC auf dem Mainboard neuester Treiber installiert, D-Link WLan stick neuester Treiber installiert, BIOS (aus Verzweiflung) neueste Version geflasht, neue Hotspot-Funktionalität unter Win10 eingeschaltet, Freigabe angehakt, DHCP eingeschaltet. mHotspot ist in dieser Konstellation inaktiv, es funktioniert eh nicht mehr.

Wäre toll wenn einer eine Lösung hätte weil ich außerhalb Deutschlands arbeite und über Whatsapp Telefonie mit meiner Familie Kontakt halte (was jetzt nicht geht was sch....e ist).