Hallo! Ich werd' blöd!

Ich habe einen VAIO Laptop der ursprünglich mit WIN 8 auf die Welt kam. Über WIN 8.1 wurde das kostenlose WIN 10 im Laufe des Laptop Lebens installiert. Inzwischen macht die SSD Platte schlapp und produziert immer öfter entsprechende Abstürze. Ich habe mir deshalb das identische SSD Laufwerk gekauft und dachte einfach WIN 10 Wiederherstellungslaufwerk auf USB erstellen., SSD tauschen, USB-Stick reinschieben, WIN 10 installieren ...

... dann kam Microsoft ...

wertvolle Tipps von Microsoft zu Wiederherstellung

was will Microsoft mir sagen mit:

"Wenn Sie ein Windows 8.1-Wiederherstellungslaufwerk auf einem PC mit Upgrade auf Windows 10 verwenden, sind die Optionen PC auffrischen und PC zurücksetzen > Nein, die vorhandenen Partitionen beibehalten nicht verfügbar. Wählen Sie stattdessen die Option PC zurücksetzen > Ja, Laufwerke neu partitionieren aus. "

Okay - deutsche Sprache- schwere Sprache ...

Also erst Mal Praxis:

VAIO geöffnet - SSD Laufwerk getauscht - Wiederherstellungs USB rein - System gestartet - alles nach Empfehlungen der Wiederherstellungsdialoge gemacht - LAPTOP bootet - was sehe ich: Ein jungfräuliches

WIN 8

Und jetzt?

Ich will nur noch sagen die tollen Tipps aus ""Wenn Sie ein Windows 8.1-Wiederherstellungslaufwerk auf einem PC mit Upgrade auf Windows 10 verwenden, ... " kann ich weder finden noch nach voll ziehen - das einzige was mir die Wiederherstellung anbietet ist: WIN 8.0 wiederherstellen ...

Hat jemand eine Idee?

Ewald