Hallo,

ich vertreibe eine Kassensoftware bei der die Belege über einen Generic-Text-Druckertreiber an einen Bondrucker gesendet werden.
Leider löscht mir jedes große Windows 10 Update diesen Drucker. Dadurch erhalte ich am Tag nach dem Update Anrufe von allen meinen Kunden, da diese keine Belege mehr drucken können.

Gibt es nach 31 Jahren Windows wirklich noch soooo viel am einfachsten Druckertreiber zu ändern, dass dieser bei jedem Update erneuert wird?
Warum löscht Microsoft seit Windows 10 einfach installierte, funktionierende Drucker?

Aber egal, die wichtigste Frage ist eigentlich - Was kann ich tun, damit die Druckernicht gelöscht werden?
Hat da vielleicht jemand eine Lösung?

MfG
Walter Fejtek