Hallo,
gestern wurde besagtes (Zwangs) Update auf meinem 2 Wochen alten mit Win 10 vorinstalliertem HP Desktop Rechner durchgeführt. Heute morgen wurde der Rechner extrem langsam. Die Suche im Explorer war gestört. Kein Internetzugriff, kein Zugriff auf das Netzwerk, somit auch kein Zugang zu der NAS, also faktisch kein Zugang zu meinen Daten. Aufgrund des zeitlichen Geschehens kann dies nur durch das Update passiert sein. Mein gleich altes HP Laptop, bei dem das Update zur Zeit noch nicht ausgeführt wurde, funktioniert einwandfrei. Das Netzwerk wird durch den Speedport W 921V gesteuert. Die NAS eine Buffalo.
Habe mit Hp zusammen die Rechner optimiert, mit Buffalo die Nas -Station gecheckt, keine Gerätefehler (Treiber) gefunden.

Gibt es eine Möglichkeit das update zu deinstallieren??

Was mich am meisten wundert, das alles geschieht nur bei Wlan. Benutze ich einen LAN - Anschluss läuft der Rechner einwandfrei und die Zugänge ins Netzwerk sind nicht gestört.
Wie kann ich das Update deinstallieren? Oder wird das Problem mit einem weiteren Update gelöst.

Das scheint auch kein Einzelfall zu sein, im Netzt findet man ähnlich gelagerte Fälle.
Ach übrigens, da der Explorer sich aufgehängt hatte, fuhr ich den Rechner runter. Hierbei erschien die Meldung:
GID verhindert das Herunterfahren.