Hallo,

ich habe ein großes Problem. Ich habe ein Tablet, welches 32 GB internen Speicherplatz zur Verfügung hat. Nun hat es sich das Aniversary Update gezogen, welches 20 GB Speicherplatz benötigte, die vorinstallierten Apps haben allerdings auch schon Speicher belegt und gehen nicht zu deinstallieren. Dank Microsoft Windows Updates habe ich nun nur noch 6 GB Speicherplatz verfügbar auf dem Tablet und ich habe nur die allernötigsten Apps drauf installiert, d.h. nur diejenigen die drauf waren und nicht zu löschen gehen zuzüglich Facebook. Ich bin total verärgert über Windows, denn wenn jetzt noch weitere Microsoft Windows Updates hinzukommen, dann kann das leicht passieren, dass mein Tablet dann total in die Grätsche geht und es hat bereits 4 GB RAM und 32 Gigabyte internen Festplattenspeicher. Apps auf externe SD Karte zu verschieben bringt bei dem Ding herzlich wenig, denn dann funktionieren die Apps nicht mehr. Ich konnte nicht mal mehr ein Antivirus-Programm mehr drauf ziehen. Was soll das von Microsoft? Wollen die die Leute dazu animieren, ständig neue Tablets zu kaufen? Alte Windows Installationen zu deinstallieren hat man mir dringend von abgeraten, da dann das Tablet nicht mehr auf Werkseinstellungen zurückzusetzen geht, falls mal Probleme auftreten, auch Auffrischen Funktion soll dann nicht mehr funktionieren. Hat jemand hierfür eine Lösung, was ich noch machen kann? Außer gleich sofort neues Tablet mir zu kaufen? Ich bin echt verärgert über Microsoft Windows 10 auf meinem Tablet, hätte man das Aniversary Update nicht optimieren können für Tablets, damit es nicht zu viel Speicher schluckt?