Heute wurde auf meinem Tablet (Lenovo Miix 2-10) das "1607er-Upgrade eingespielt.
Außerdem wurden die folgenden Updates installiert:
Update KB3176937
Update KB3176935
Sicherheitsupdate KB3193494

Meine Angespanntheit, nachdem ich bemerkte, dass die Systemänderung durchgeführt wurde, war berechtigt!

Nach den Updates/dem Upgrade funktionierte die Touchscreen-Funktionen nicht mehr. Die SD-Karte, die als Laufwerk eingerichtet war, stand mir ebenfalls nicht mehr zur Verfügung!

Im Gerätemanager, fanden sich folgende Hinweise:
I2C HID-Gerät (ich nehme an, dass dürfte der Touchscreen sein)
Unter Eigenschaften finde ich den Hinweis:
"Das Gerät wartet darauf, dass ein anderes Gerät oder eine Reihe von Geräten gestartet wird (Code51)
Abhängigkeiten:
ACPI\80860F41\1
ACPI\INT33FC\3

Unter SD-Hostadapter sind 3 Intel-Hostcontroller aufgeführt.
Bei allen, jeweils fein dahinter in Klammer, "veraltet" ....

Rechtsklick und der Befehl die Treiber zu aktualisieren, führt bei allen (HID + SD-Hostcontroller) zu der Meldung, die " optimale Treibersoftware" sei bereits installiert!!??

Letztlich half nur noch, zum Build 1511 zurückzukehren. Nun funktioniert alles wieder und mein Speicher, auf dem sich meine Dateien befinden, steht mir auch wieder zur Verfügung.
Im Gerätemanager keinerlei Hinweise oder ominöse Ausrufungszeichen ...

Die Einspielung von Upgrades habe ich aufgeschoben. Verhindern scheint nicht zu gehen.
Weiß der Henker, warum Microsoft mir "vorschreibt", dass ich das irgendwann tun muss!!??