Hallo!
Ich habe schon X-Foren durchsucht, leider keine passende Lösung gefunden...

Habe MacBook Pro mit Parallels Desktop. Windows 10. Bin kein PC Experte!!

Gestern Nacht war wohl automatisches Update. Das hing nach ca. 10 Stunden immer noch bei 25% fest.
Ich komme nicht an das Startmenue auf Windows (und habe auf dem MacBook auch keine Starttaste), deshalb kann ich die bisher gefundenen Lösungsvorschläge auch nicht ausführen!!

Irgendwie habe ich es dann über Parallels geschafft das Update abzubrechen. Jetzt habe ich seit ca. 18 Stunden "Die vorherige Version von Windows wird wieder hergestellt". Bin beunruhigt, weil ich vor einem Jahr ein kompletten Crash hatte.

Hat hier jemand einen Ratschlag? Komme ich irgendwie über die Mac Ebene an Windows, bzw. kann ich mir von dort aus zumindest die Daten nochmal sichern?

Vielen Dank!
Bodo