nach Update als Admin kein Zugriff auf Laufwerk

Diskutiere nach Update als Admin kein Zugriff auf Laufwerk im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, am 01.10.2016 wurden erfolgreich installiert: Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB3194496) Update für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme ...

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Avatar von kodela
    Version
    Windows 10 Home, x64, Build 1607
    System
    i7 950, 12 GB, GTX 580

    nach Update als Admin kein Zugriff auf Laufwerk

    Hallo,

    am 01.10.2016 wurden erfolgreich installiert:

    Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB3194496)
    Update für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB3176936)
    Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB3188128)
    Funktionsupdate für Windows 10 – Version 1607

    So die Eintragung in dieser Reihenfolge unter Updateverlauf.

    Als ich mich eben als Administrator anmeldete und auf das Laufwerk D: zugreifen wollte, bekam ich die Meldung:

    Der Pfad ist nicht verfügbar.
    Auf D:\ kann nicht zugegriffen werden,
    Zugriff verweigert
    Auf alle anderen Laufwerke (C:, E:, F:, G:, H: und I habe ich als Administrator Zugriff.

    Unter dem Standardbenutzer habe ich auf alle Laufwerke Zugriff.

    Auf dem Laufwerk D: befinden sich unter anderem die persönlichen Ordner des Standardbenutzers. Unter diesem habe ich für "Jeder" die erweiterte Freigabe mit Vollzugriff eingerichtet.

    Was kann Ursache für die Zugriffsverweigerung für den Admin sein?

    MfG, kodela

    Hallo,

    zwischenzeitlich habe ich alle persönlichen Ordner über die Wiederherstellen-Option in den Pfad-Eigenschaften wieder auf das Laufwerk C: verlagert. Das hat jedoch nichts am fehlenden Zugriff für den Admin gebracht.

    Unter dem Admin werden für D: in den Eigenschaften die Speicherkapazität, der belegte und der freie Speicher mit 0 Bytes angezeigt.

    Ergänzung:
    In der Datenträgerverwaltung wird auch unter dem Administrator für den Datenträger 1 mit den Laufwerken D: und E: alles genau so wie unter den Standardbenutzer angezeigt, für D: also974,25 GB NTFS Kapazität, davon 757,14 GB frei, sowie "Fehlerfrei (Primäre Partition)" angezeigt.

    MfG, kodela

    Hallo,

    auch die Ausführung der Storereparatur (von Alex) hat nichts gebracht. Beide dabei erstellten Dateien füge ich sehr gekürzt bei. Bereiche mit "error" wurden nicht weggekürzt.

    Storereparatur.txt
    dism.txt

    Ob die entdeckten Fehler für mein Problem ursächlich sind, kann ich nicht beurteilen. Das Problem besteht jedoch weiterhin.

    Nachtrag:
    Eine Systemdateienprüfung mit "sfc -scannow" führte zu folgendem Ergebnis:
    Der Windows-Ressourcenschutz konnte den Reparaturdienst nicht starten.
    MfG, kodela

    Hallo,

    die Problempartition D: wird auch unter dem User Administrator grundsätzlich erkannt. Wie ich bereits erwähnt habe wird sie von der Datenträgerverwaltung als fehlerfrei angezeigt. Im Eigenschaften-Dialog der Datenträgerverwaltung wird diese Partition auch mit allen Parametern angezeigt. Zur Zeit läuft auch über Macrium Reflect eine Sicherung dieser Partition. Es kann also auch auf die Daten zugegriffen werden. Lediglich der Explorer hat unter dem Administrator als User ein ernst zu nehmendes Problem.

    Was ist zu tun?

    MfG, kodela

  2. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393.222
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    nach Update als Admin kein Zugriff auf Laufwerk

    Um was für Benutzer geht es denn genau? Ist "Administrator" der standardmässige Account? Hast Du schon mal geprüft was in den Eigenschaften des Laufwerks unter "Sicherheit" an Zugriffsrechten eingestellt ist. Musst Du dort unter "Erweitert" vielleicht nur den Besitz über die Dateien und Ordner übernehmen? Findest Du in diesem Dialog direkt oben. Vor dem Klick auf "Ändern" aber erst unten das Häkchen bei "Berechtigungseinträge für untergeordnete..." setzen, damit auch Unterordner und deren Dateien in Deinen Besitz gelangen. Bei Fehlermeldungen nicht abbrechen, sondern überspringen lassen.

  3. #3
    Threadstarter
    Avatar von kodela
    Version
    Windows 10 Home, x64, Build 1607
    System
    i7 950, 12 GB, GTX 580
    Hallo Alex,

    Danke für Deine Hinweise. zu Deinen Fragen:

    Es geht um das Administratorkonto. Dieses ist nicht mein standardmässiger Account. Vom Benutzerkonto aus gibt es keinerlei Probleme mit dem Zugriff auf die Partition D:

    In den Eigenschaften des Laufwerks D: unter "Sicherheit" wird angezeigt:
    Zum Anzeigen der Eigenschaften dieses Objektes benötigen Sie Leseberechtigungen.
    Klicken Sie auf "Erweitert", um den Vorgang fortzusetzen.
    In den erweiterten Sicherheitseinstellungen für "Daten (D" wird im Register "Berechtigungen" das System als Besitzer angezeigt.
    Es sind drei Berechtigungseinträge vorhanden, für "SYSTEM", für den Standardbenutzer und für den Administrator. Alle drei haben Vollzugriff.
    Die Option "Berechtigungseinträge für untergeordnete Objekte..." ist nicht aktiviert. Ich habe sie jetzt aktiviert und den Dialog mit "OK" beendet.

    Im Register "Freigabe" ist übrigens "Jeder" mit "Vollzugriff" zugelassen.

    Nach dem Beenden mit "OK" wurde im "Windows-Sicherheit" Dialog gefragt, ob der Vorgang (explizite Erteilung der Berechtigungen in allen untergeordneten Objekten durch vererbare Berechtigungen von "Daten (D" ersetzt werden soll) fortgesetzt werden soll, was ich mit "Ja" bestätigte.

    Es kamen die Fehlermeldungen für "D:\$RECYCLE.BIN...", bei "D:\[meinStandardBenutzerName] und bei "D:\Temp", die ich nach Deiner Empfehlung übersprang.

    Die Systemdateienprüfung mit "sfc -scannow" konnte heute erfolgreich durchgeführt werden. Es wurden keine Integritätsverletzungen gefunden.

    Während ich diese Antwort geschrieben habe, hat Macrium Reflect die Sicherung dieser Partition erfolgreich beendet.

    Nach wie vor kann ich aber vom Administrator-Konto aus über den Explorer nicht auf D: zugreifen. Neu ist, dass nun "Daten (D" im Navigationsbreiches des Explorers unter "Dieser PC" nicht mehr angezeigt wird. Rechts im Inhaltsbereich erfolgt die Anzeige noch.

    Ich beende diese Antwort jetzt und werde sehen, was sich nach einem Neustart über shutdown -r -o -t 0 ausführen.

    Nachtrag:
    Auch nach dem Neustart besteht das Problem weiter. Im Explorer wird nun D: auch wieder links im Navigationsbereich angezeigt.

    MfG, kodela

    Hallo,

    ich scheine ja nicht der einzige zu sein, der nach dem Anniversary-Update von Windows 10 Partitionen vermisst.

    Ein Link dazu:

    Verlorene Partitionen nach Update: Microsoft patcht nervigen Bug in Windows 10 - Golem.de

    Hier wird auch ein zu erwartender problembezogener Patch von Microsoft erwähnt. Was ist da dran?

    MfG, kodela

  4. #4
    Threadstarter
    Avatar von kodela
    Version
    Windows 10 Home, x64, Build 1607
    System
    i7 950, 12 GB, GTX 580

    nach Update als Admin kein Zugriff auf Laufwerk

    Hallo,

    da ich selbst keine Lösung für das Problem fand und hier auch keine Hinweise bekam, die mir weiter geholfen hätten, habe ich heute ein Image vom Systemlaufwerk, welches ich mir vor dem Update mit Makrium Reflect erstellt hatte, wieder aufgespielt. Damit kann ich nun auch als Administrator wieder auf das Laufwerk D: zugreifen.

    Jetzt hoffe ich nur, dass es beim nächsten Updateversuch besser klappt.

    MfG, kodela

  5. #5
    Threadstarter
    Avatar von kodela
    Version
    Windows 10 Home, x64, Build 1607
    System
    i7 950, 12 GB, GTX 580

    nach Update als Admin kein Zugriff auf Laufwerk

    Hallo,

    habe es heute mit dem Anniversary Update noch einmal versucht. Leider wieder das selbe Problem.

    Dank Macrium Reflect hatte ich in 15 Minuten die Version 1511 wieder.

    MfG, kodela


    Nachtrag:

    Kann mir jemand raten, was ich versuchen könnte, um die Anniversary Version 1607 ohne Probleme zu installieren, so dass auch unter dem Administrator auf die Partition D: zugegriffen werden kann?

  6. #6

    nach Update als Admin kein Zugriff auf Laufwerk

    Arbeitest du wirklich mit dem System-eigenen "Administrator"? Warum?
    Lege dir mal einen neuen Benutzer mit Admin-Rechten an und prüfe, ob es dann klappt.

  7. #7
    Threadstarter
    Avatar von kodela
    Version
    Windows 10 Home, x64, Build 1607
    System
    i7 950, 12 GB, GTX 580

    nach Update als Admin kein Zugriff auf Laufwerk

    Zitat Zitat von MaxMeier666 Beitrag anzeigen
    Arbeitest du wirklich mit dem System-eigenen "Administrator"? Warum?
    Diese Frage verstehe ich nicht recht. Warum soll ich für Wartungsarbeiten, die unter administrativen Rechten auszuführen sind, zum Beispiel bei der Einrichtung von Sichererungsimages über Macrium Reflect, nicht unter dem Administrator-Konto arbeiten, das mir vom System selbst nach der Eingabe von
    Code:
    net user administrator /active:yes
    bereitgestellt wird? Das mache ich schon seit vielen Jahren so und hatte damit noch nie ein Problem.

    Zitat Zitat von MaxMeier666 Beitrag anzeigen
    Lege dir mal einen neuen Benutzer mit Admin-Rechten an und prüfe, ob es dann klappt.
    Ich weiß nicht, ob ich ich das Problem auf diese Weise einfach "zudecken" soll. Die Datenträgerverwaltung zeigt mir an, dass diese Partition D: fehlerfrei sei, Macrium Reflect kann auf diese Partition zugreifen. Ich habe damit vom Administrator-Konto aus sogar ein Image dieser Partition erzeugt. Nur der Explorer kann darauf nicht zugreifen. Das muss doch abzustellen sein. Warum gerade von all meinen Laufwerken diese eine Partition, auf die zweite Partition vom Laufwerk 1 und alle anderen kann der Explorer auch unter dem Administrator-Konto zugreifen.

  8. #8

    nach Update als Admin kein Zugriff auf Laufwerk

    Der System-eigene Administrator ist nicht ohne Grund deaktiviert; selbst wenn du seit Jahren so arbeitest, wird dein Vorgehen dadurch nicht richtig!

    Die von dir geschilderten Probleme kann man damit aber kaum erklären. Wenn ich derartige Probleme hätte, wäre eine Neuinstallation fällig.

    Ich käme allerdings auch nicht auf den Gedanken, den "Administrator" als Standard zu nutzen. Lege dir doch mal einen "eigenen" Admin-User an. Das hat nichts mit "zudecken" zu tun, sondern ist einfach nur die vorgesehene Nutzungsweise.
    Wenn das dann auch nicht funzt, weißt du definitiv, dass an deinem System was faul ist

  9. nach Update als Admin kein Zugriff auf Laufwerk

    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #9
    Threadstarter
    Avatar von kodela
    Version
    Windows 10 Home, x64, Build 1607
    System
    i7 950, 12 GB, GTX 580

    nach Update als Admin kein Zugriff auf Laufwerk

    Zitat Zitat von MaxMeier666 Beitrag anzeigen
    Der System-eigene Administrator ist nicht ohne Grund deaktiviert; selbst wenn du seit Jahren so arbeitest, wird dein Vorgehen dadurch nicht richtig!
    Ja, es wird deshalb nicht richtig, aber muss es deshalb falsch sein?

    Zitat Zitat von MaxMeier666 Beitrag anzeigen
    Die von dir geschilderten Probleme kann man damit aber kaum erklären. Wenn ich derartige Probleme hätte, wäre eine Neuinstallation fällig.
    Nein, eine Neuinstallation war nicht fällig. Der Hinweis von Alex hat mir geholfen. Ich habe nur ursprünglich fälschlicherweise die Berechtigung für das Laufwerk den "Administratoren" erteilt. Dies habe ich nun zu "Administrator" geändert und nun funktioniert alles so, wie es sollte.

    Zitat Zitat von MaxMeier666 Beitrag anzeigen
    Ich käme allerdings auch nicht auf den Gedanken, den "Administrator" als Standard zu nutzen.
    Habe ich irgend wo geschrieben, dass ich das machen würde? Das mache ich selbstverständlich auch nicht.

    MfG, kodela

  11. #10

    nach Update als Admin kein Zugriff auf Laufwerk

    Wenn es jetzt funktioniert ist ja alles gut und wir brauchen nicht weiter philosophieren?
    Das Gegenteil von richtig ist falsch. Und da du keinen eigenen Administrator-Account angelegt hast, erledigst du standardmäßig alle administrativen Aufgaben mit dem "falschen" Administrator.


nach Update als Admin kein Zugriff auf Laufwerk

nach Update als Admin kein Zugriff auf Laufwerk - Ähnliche Themen


  1. Windows 10 nach dem Anniversary Update kein Zugriff mehr auf NAS möglich: Seit dem Anniversary Update bei Windows 10 ist ein Zugriff auf mein NAS Laufwerk nicht mehr möglich. Fehlermeldung: "Auf \\name_der_nas kann nicht...



  2. nach Update auf Windows 10 kein Zugriff auf c:: Hallo, ich hab jetzt auch endlich das Update von Windows 7 auf Windows 10 gewagt. Eigentlich hat das Update funktioniert..... Leider habe...



  3. Nach Update von Win7 auf Win10: Kein Zugriff auf USB-Laufwerk(e): Hallo zusammen, ich verzweifle ein wenig bei der Suche nach einer Lösung. Vor dem Update konnte ich jeden beliebigen USB-Stick lesen, nun wird das...



  4. Kein Zugriff auf externes Laufwerk: Habe Probleme mit Zugriff auf externe Festplatte, Transcend StoreJet 1TB. Habe seit Kurzem neues Notebook mit Windows 10. Habe die besagte Festplatte...



  5. Kein Zugriff auf DVD-Laufwerk: Hallo, nach Upgrade von WIN7 auf WIN10: Kein Zugriff aufs DVD-Laufwerk, weder schreibend noch lesend (obwohl es blinkt und funktioniert). Außerdem:...


Sucheingaben

kein zugriff auf dvd laufwerk windows 7