Windows 10 "automatische" Updates

Diskutiere Windows 10 "automatische" Updates im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hi Experten Vor drei Monaten habe ich mein Windows 7 auf Windows 10 upgegraded. Hat am Anfang ganz gut geklappt und alle Daten/Programme wurden übernommen. ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    1511
    System
    i5, 8GB, nVidia

    Windows 10 "automatische" Updates

    Hi Experten

    Vor drei Monaten habe ich mein Windows 7 auf Windows 10 upgegraded.
    Hat am Anfang ganz gut geklappt und alle Daten/Programme wurden übernommen.
    Einige Tage später gab es dann ein Update auf 1511, plötzlich unerwartet und ohne Vorwarnung wurde das beim Hochfahren gestartet.
    Nach vielen vielen Minuten des Wartens ein Neustart und nichts ging mehr, der Laptop startete nicht mehr
    Hab einige Versuche der Wiederbelebung versucht, aber schlussendlich doch eine blanke 1511 Installation gemacht.
    Also auf meinem Zweit-PC ISO runter geladen, alle Treiber für W10 zusammen gesucht und alles neu installiert.

    Vorgestern das Gleiche, beim Hochstarten kommt plötzlich die Meldung, das ein Update gemacht wird.
    Trotz freundlichem HALLO und bla, bla, bla dauerte es über eine Stunde, bis das Update fertig war.
    Laut Versionsinfo habe ich nun ein 1607, na prima

    Nach etwas Arbeiten, habe ich bemerkt, das irgendwie die angepassten Kacheln anders sind.
    Naja, was solls, viel schlimmer finde ich, das all meine angepassten Einstellungen weg waren, das nervt echt richtig
    Nach zwei Stunden war alles wieder halbwegs wie vorher

    Plötzlich kam meine Freundin mit Ihrem iPod an, sie hätte da gerne ein neues Hörbuch drauf.
    Kein Problem dacht ich mir, muss noch iTunes installieren, hatte ich vorher erstmal nicht benötigt, aber ist ja nicht so schwer.
    Also runter geladen installiert und schnell Windows neu gestartet.

    Und jetzt DUMMES TEIL, da sagt mir das Windows es müsse ein Update vervollständigen/abschließen...
    Also wieder ewig HALLO und bla, bla, bla,....
    Bin dann schlafen gegangen und heute morgen hatte ich wieder 1607.
    Aber klasse, alle Einstellungen sind wieder weg, dafür habe ich aber irgendwelche Programme in der Startleiste die ich gar nicht wollt

    Also Leute das kann es doch nicht sein?
    Kann ich diese automatischen stundenlangen Updates denn irgendwie abschalten?
    Und warum sind denn immer alle Einstellungen weg?

    Wenn das so bleibt installier ich mir wieder Windows 7?
    LG

  2. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 "automatische" Updates

    Die allgegenwärtige Frage, was von dem hier: Windows 10 Update und seine Vorbereitung wurde beachtet und umgesetzt, bevor das Update zugelassen wurde?

  3. #3
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    1511
    System
    i5, 8GB, nVidia

    Windows 10 "automatische" Updates

    Hi areiland,
    hab zwar die Liste vorher nicht gekannt, aber die Punkte habe ich bei der Neuinstallation alle berücksichtigt.

    Wenn ich allerdings den laptop einschalte und plötzlich und ohne eine Warnung das Update startet ist es schwer die Punkte zu berücksichtigen

    LG

  4. #4
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 "automatische" Updates

    Laut Deinem Eingangspost hattest Du eine Neuinstallation, bevor das Update kam! Warum hattest Du nicht direkt das ISO mit dem Anniversary Update installiert? Das ist doch über das MCT verfügbar: Windows 10 Datenträger für Update oder Neuinstallation von Stick und DVD.

    Ausserdem scheint es immer noch Probleme mit dem Update KB3189866 zu geben, einfach das Update herunterladen und manuell installieren: Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB3189866). Das hat bei den meisten sämtliche Update-Probleme gelöst.

  5. #5
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    1511
    System
    i5, 8GB, nVidia

    Windows 10 "automatische" Updates

    Am Tag der Installation war 1511 aktuell, hab das ja am selbigem Tag runter geladen.
    1607 kam ja erst die Tage dann daher.

    Doof finde ich ja eigentlich nur, das die Updates einfach automatisch starten und das die ganzen Einstellungen überschrieben werden.
    Finde das eigentlich eine Frechheit

  6. #6
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 "automatische" Updates

    Bei mir sind noch nie sämtliche Einstellungen überschrieben worden, wenn ein komplettes Systemupdate durchgeführt wurde. Es werden immer nur Voreinstellungen wiederhergestellt. Vielleicht solltest Du mal Deine Einstellungen überdenken, oder mir genauer sagen was zurückgesetzt wird.

  7. #7
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    1511
    System
    i5, 8GB, nVidia

    Windows 10 "automatische" Updates

    "Voreinstellungen wiederhergestellt" aber genau das ist es, das heißt für mich das meine Änderungen weg sind

  8. #8
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 "automatische" Updates

    Konkrete Angaben gibts keine? Man könnte seine eigenen Einstellungen prima in einem Rutsch wieder herstellen, wenn man sie exportiert und nach Updates dann auch wieder importiert. Ich hab dazu sogar ein kleines Beispiel, das ohne grosses Aufhebens ein paar Vorgaben wieder auf benutzerdefinierte Einstellungen setzt: NumLook nach jedem Rechnerstart deaktiviert beim Login. Ich bin ja gerne bereit, solche Sachen in grösserem Stil zu berücksichtigen, aber dazu muss man eben auch bereit sein genauere Angaben zu machen.

  9. Windows 10 "automatische" Updates

    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #9
    Avatar von Heinz
    Version
    Stets letzte Fast Insider
    System
    Toshiba Satellite/ Intel i7-3660QM/8 GB.RAM

    Windows 10 "automatische" Updates

    Hallo lukass2000
    Also,dass Updates automatisch runtergeladen werden,falls man sie nicht vorher selbst manuell sucht,ist mir bekannt.
    Dass aber der fertige Download automatisch installiert werden soll,ist mir noch nie widerfahren.
    Als Nutzer musst du ja zustimmen indem du klickst "Restart", bzw. "jetzt neustarten" oder indem du einen Zeitpunkt wählst. Einfach so von selbst installiert Microsoft nicht.

  11. #10
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    1511
    System
    i5, 8GB, nVidia

    Windows 10 "automatische" Updates

    Hallo,
    hatte gestern meinen freien Tag und mich mal hingesetzt und mich mit meinem neuen Laptop oder besser gesagt mit Windows 10 beschäftigt.
    Je mehr ich mich da einlese, desto klarer wird mir, warum Windows 10 kostenlos verteilt wurde oder eben auch vorinstalliert ist.
    Glaub kaufen würde das fast niemand, der mal darüber nachgedacht hat, was will ich auf meinem PC machen und wie hoch ist eigentlich der "Preis" was ich dafür alles preisgeben muß.
    Aber das ist ja jetzt nicht das Thema, zurück zu meinem update Problem.

    @Heinz
    Hab mir extra mein altes Notebook vom Keller geholt um das nachzustellen.
    Hab dann mal einfach blank Windows 10 installiert, als so gegen 7 Uhr alles fertig war, hab ich das Notebook einfach stehen lassen.
    Zu mittag, habe ich bewusst einen Neustart durchgeführt.
    Ich klicke also auf "Neustarten" der Laptop beginnt herunter zu fahren, und dann erscheint plötzlich die Meldung, "Updates werden ausgeführt, den PC bitte nicht ausschalten, usw..."
    Da ist nichts von einem Hinweis oder Bestätigung.

    @areiland
    Ich will doch nicht andauern die Einstellungen sichern, da man nie weis, ob und wann ein Update kommt und dann wieder die "Voreinstellungen" wiederherstellt.
    Mir ist klar, das das im Sinne von Microsoft ist und die meine Daten wollen.
    Es ist einfach beruhigender, wenn man einiges deaktiviert, was Windows 10 so weitergeben will, wobei man ja eh nicht weis, was im Hintergrund abgeht und wie weit eine Einstellung zu deaktivieren wirklich auch beachtet wird.

    So richtig glücklich bin ich derzeit mit der Kombination aus neuem Laptop und Windows 10 nicht.
    Muss da mal darüber nachdenken, was da die Lösung ist *ggg*


Windows 10 "automatische" Updates

Windows 10 "automatische" Updates - Ähnliche Themen


  1. Ordner "Bilder", "Musik" und "Dokumente" dauerhaft entfernen: Hallo Community, ich bin mit Windows 10 noch nicht allzu vertraut und bin noch dabei, mir meinen neuen PC damit einzurichten. EInes geht mir...



  2. Microsoft bietet für die "N"- und "KN"- Versionen separates "Media Feature Pack" zum : Microsoft hat nicht nur Windows 10 in der Standard-Ausführung im Angebot, sondern bietet zudem auch Versionen ohne einen Media-Player an, die dann...



  3. Problem bei Installation mit Media CReation Tool: "Updates werden gesucht ... 0%": Hi, habe folgendes Problem beim Update meines Notebooks von Win 7 auf 10 mit dem Media Creation Tool: Soweit läuft die Installation, bis dann...



  4. Windows 10: Explorer mit "Dieser PC" anstelle des "Schnellzugriffs" öffnen: Seit Windows 7 werden beim Öffnen des Windows-Explorers die Bibliotheken des sogenannten "Schnellzugriffs" angezeigt. Viele Nutzer möchten aber nicht...



  5. Windows 10: "awesome" wird durch "impressive" ersetzt: Während in der Buildstring der January Preview von Windows 10 der interne Codename "awesome" (großartig) herauszulesen gewesen ist, wird dieser in...


Sucheingaben

windows 10

windows 10 es wird nach updates gesucht

windows update ohne vorwarnung

http:www.win-10-forum.dewindows-10-updates-and-patches12927-windows-10-automatische-updates.html

windows 10 update ohne vorwarnung