1. BlueScreen nach Anniversary-Update

Diskutiere 1. BlueScreen nach Anniversary-Update im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hey Leute, Mein Kumpel hatte erst kürzlich Windows 10 1607 neu installiert. Heute wollte er mich über Skype anrufen, aber da bekam er einen BlueScreen ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Avatar von ullibaer
    Version
    Windows 10 Home 64-Bit 1607 14393.321
    System
    AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD

    Angry 1. BlueScreen nach Anniversary-Update

    Hey Leute,
    Mein Kumpel hatte erst kürzlich Windows 10 1607 neu installiert. Heute wollte er mich über Skype anrufen, aber da bekam er einen BlueScreen mit dem QR-Code.
    Nun habe ich bei ihm BlueScreenview installiert.
    Vorhin hatte er wieder Skype gestartet, aber sein PC ist total eingefroren! nichtmal STRG +ALT+ENTF ging, nur ein Reboot.
    sfc /scannow habe ich gemacht, keine Fehler gefunden.
    Schaut euch mal die Snapshots an. Vielleicht kann hier jemand helfen.
    Achso, nochwas: er hat keinen Chipsatztreiber von AMD drauf und auch sonst keine speziellen Treiber vom Mainboard.
    Virenscanner: Avira Free Antivirus.

    Gruß Ulli
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1. BlueScreen nach Anniversary-Update-sfc-scannow.jpg   1. BlueScreen nach Anniversary-Update-systeminformation.jpg   1. BlueScreen nach Anniversary-Update-bluescreen.jpg   1. BlueScreen nach Anniversary-Update-speecy.jpg   1. BlueScreen nach Anniversary-Update-zuverlaessigkeitsueberwachung.jpg  

    1. BlueScreen nach Anniversary-Update-problemdetails.jpg  

  2. #2
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1607 (Build 14393.969 )
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    1. BlueScreen nach Anniversary-Update

    Moin,
    Achso, nochwas: er hat keinen Chipsatztreiber von AMD drauf und auch sonst keine speziellen Treiber vom Mainboard
    Warum denn nicht?
    Alle Treiber beim Hersteller laden(genaues Modell!).
    Falls Eigenbau beim Mainbordhersteller.
    Die Treiber können auch für Windows Vista/7/8,1 sein, dann eben im Kompatibilitätsmodus installieren(Re.Maustaste).
    Avira macht besonders oft Schwierigkeiten, besonders wenn es beim Update installiert war.
    Mal sauber mit dem Tool deinstallieren, Neustart und gucken was passiert:
    Virenscanner vollständig deinstallieren

  3. #3
    Threadstarter
    Avatar von ullibaer
    Version
    Windows 10 Home 64-Bit 1607 14393.321
    System
    AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
    Warum denn nicht?
    Keine Ahnung. Er meint immer, Windows 10 bringt alle Treiber von Hause aus mit. Das sehe ich allerdings anders.
    Beispiel: Zwar lädt Windows 10 den Nvidia Grakatreiber runter nach einer Neuinstallation, aber halt nicht den neuesten!
    Das Mainboard ist von Gigabyte. Modell GA-870A-UD3
    Auf der Homepage bei Gigabyte gibt es aber mehrere Revisionen von dem Board. Ich weiß jetzt auch nicht mehr, ob 2.0, 2.2 usw.
    Das war mal mein PC und da war mal ganz früher Windows 7 Home Premium 64-Bit drauf.
    Der PC ist ein Eigenbau.

    Avira macht besonders oft Schwierigkeiten, besonders wenn es beim Update installiert war.
    Mal sauber mit dem Tool deinstallieren, Neustart und gucken was passiert:
    Virenscanner vollständig deinstallieren
    Das Update auf 1607 kam bei ihm und bei mir nicht via Windows-Update.
    Wir haben die 1607-Build mit MCT runtergeladen ( ISO ) und dann auf DVD gebrannt. Dann den Clean-Install.
    Bei läuft der Defender jetzt ohne Probleme.
    Er hat direkt Avira wieder installiert.
    Ist das hier der neuste Chipsatztreiber für das Board?

    http://support.amd.com/de-de/downloa...indows+10+-+64

    Das Board müsste das hier sein, weil das hat kein EFI-Bios.

    http://www.gigabyte.de/products/prod...870A-UD32.0#ov

    Es gibt da auch Revisionen mit EFI-Bios.

    Die Treiber sind für Windows 8 64-Bit und schon 4 Jahre alt !

    GIGABYTE - Mainboard - Socket AM3 - Verkauf eingestellt (EOL) - GA-870A-UD3 (rev. 2.0)

  4. #4
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1607 (Build 14393.969 )
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    1. BlueScreen nach Anniversary-Update

    Hallo ullibaer,
    das macht nichts.
    Die meisten sind es ja seit ewigen Zeiten gewohnt die neusten Treiber sind die "BESTEN".
    Im Falle von Windows 10 sind aber erstmal die vom Hersteller angebotenen angezeigt.
    Wenn damit alles problemlos läuft,
    könnt ihr ja "test weise aktualisieren".

    Vor allem die Treiber beim Hersteller laden, nicht über den Gerätemanager.
    Windows 10 erzählt euch dann stur die aktuellsten und richtigen seien installiert.
    Also runter mit den Falschen(zu aktuellen), Treibersoftware löschen, Neustart und mit den 8.1 im Kompatibilitätsmodus(Re.Maustaste) versuchen.
    Chipsatztreiber als erstes....

    Ich habe diverse Geräte gehabt wo nur Treibersupport bis Vista gegeben war,
    auch die laufen jetzt problemlos.

  5. #5
    Threadstarter
    Avatar von ullibaer
    Version
    Windows 10 Home 64-Bit 1607 14393.321
    System
    AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD

    1. BlueScreen nach Anniversary-Update

    Hallo IT-SK,
    Im Falle von Windows 10 sind aber erstmal die vom Hersteller angebotenen angezeigt.
    Wenn es denn beim Hersteller Treiber für Windows 10 gibt.
    Ist das denn der richtige Chipsatztreiber für das Board?
    Als das noch mein Rechner war und ich Windows 7 neu installiert hatte, habe ich immer nach der Installation zuerst Internet deaktiviert. Dann alle Treiber von der Mainboard-DVD installiert. Dann hatte man ein Grundgerüst. Dann die MS-Security Essentials installiert und den Graka-Treiber, den man natürlich schon vorher runterladen kann. ( auf USB-Stick )
    Erst danach habe ich die Windows Updates angeworfen.

  6. #6
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1607 (Build 14393.969 )
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    1. BlueScreen nach Anniversary-Update

    Wenn es denn beim Hersteller Treiber für Windows 10 gibt.
    Eben nicht, schreibe ich so kryptisch?

    Noch mal, nicht die aktuellsten Treiber funktionieren,
    sondern die beim Hersteller angebotenen(ja, da gibt es oft keine für Windows 10, deshalb die dort angebotenen im Kompatibilitätsmodus installieren)

    Deshalb schrieb ich doch die Treiber die dort angeboten werden!!
    Das ist eben für Win 7/8.1.
    Der Rest steht ja oben wie Du es machen sollst,
    die Bords(ja, es sind die richtigen Treiber, weil>) nutzen alle dieselben Treiber, unabhängig von der Revisionsnummer.

  7. #7
    Threadstarter
    Avatar von ullibaer
    Version
    Windows 10 Home 64-Bit 1607 14393.321
    System
    AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD

    Angry 1. BlueScreen nach Anniversary-Update

    So, er hatte vorhin wieder einen BlueScreen.
    Könnte das nicht an Windows 10 und der Kombination SSD liegen? habe gelesen, das Windows 10 seit dem Anniversary-Update damit ein Problem hat. Ok. es trifft nicht jeden.
    Der AMD-Chipsettreiber ist mittlerweile drauf.
    Die SSD ist eine SanDisk SSD Plus 240 GB. Gestern oder vorgestern hatte er die Graka getauscht. Aus seinem alten PC die Geforce GT 450 GS.
    Morgen will er mal andere Ram testen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1. BlueScreen nach Anniversary-Update-bluescreen-2-thomas.jpg  

  8. #8

    1. BlueScreen nach Anniversary-Update

    Moin ullibaer,
    Zitat Zitat von ullibaer Beitrag anzeigen
    Könnte das nicht an Windows 10 und der Kombination SSD liegen? habe gelesen, das Windows 10 seit dem Anniversary-Update damit ein Problem hat. Ok. es trifft nicht jeden.
    Dieser Crash erfolgt wohl nur dann, wenn man unqualifiziert Systempfade verbiegt. Hast du sowas gemacht?

    "IRQL NOT LESS OR EQUAL" ist eigentlich immer ein Treiberproblem!

    Kannst du mal in C:\windows\Minidump die aktuellsten Dateien mit der Endung DMP in ein zip-Archiv packen (max. 100 KB!) und hier anhängen. Unser Admin Alex ist in der Lage, sowas auszuwerten.

  9. 1. BlueScreen nach Anniversary-Update

    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #9
    Threadstarter
    Avatar von ullibaer
    Version
    Windows 10 Home 64-Bit 1607 14393.321
    System
    AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
    Moin zurück,
    Dieser Crash erfolgt wohl nur dann, wenn man unqualifiziert Systempfade verbiegt. Hast du sowas gemacht?
    Was meinst du mit Systempfade verbiegen?

    Kannst du mal in C:\windows\Minidump die aktuellsten Dateien mit der Endung DMP in ein zip-Archiv packen (max. 100 KB!) und hier anhängen. Unser Admin Alex ist in der Lage, sowas auszuwerten.
    Das müsste ich hin bekommen. DMP-Datei => senden an => zipkomprimierter Ordner, oder?
    Wenn ich heute Abend bei ihm am PC bin mache ich das.
    Mein Kumpel hat mich eben via Skype angerufen. Er hat jetzt die anderen Ram eingesetzt. Bisher noch kein BlueScreen, aber der PC friert immer noch ein !

    @MaxMeier666,

    Kannst du mal in C:\windows\Minidump die aktuellsten Dateien mit der Endung DMP in ein zip-Archiv packen (max. 100 KB!) und hier anhängen. Unser Admin Alex ist in der Lage, sowas auszuwerten.
    Habe ich gerade gemacht. Es sind 2 dmp-Dateien. Die 1. konnte ich nicht zippen, da gab es eine Meldung. Bei der 2. dmp-Datei hat es geklappt.

    Gruß Ulli
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1. BlueScreen nach Anniversary-Update-bluescreen.jpg   1. BlueScreen nach Anniversary-Update-dmp-datei-meldung.jpg  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  11. #10
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    1. BlueScreen nach Anniversary-Update

    Bluescreenview nennt in den seltensten Fällen den wahren Verursacher, sondern nur die Komponente in deren Kontext der Fehler auftrat, deshalb ist das Tool eigentlich sinnfrei. Die Dateien aus C:\Windows\Minidump in einen anderen Ordner kopieren und dann dort packen! Dir fehlen in diesem Ordner nämlich die Berechtigungen um dort Dateien zu erstellen. Deshalb ist Deine gepackte Datei auch gerade mal 22 Bytes gross - weil sie schlicht keinen Inhalt besitzt.


1. BlueScreen nach Anniversary-Update

1. BlueScreen nach Anniversary-Update - Ähnliche Themen


  1. Nach Windows 10 Anniversary Update keine Kontoanmeldung: Hallo, gestern habe ich das Windows 10 Anniversary Update erhalten und kann mich nicht mit meinem Konto anmelden. Es kommt immer folgende Meldung:...



  2. Seit Anniversary Update Bluescreen BSOD - nichts hilft: Hallo, ich habe seit dem aktuellen Anniversary Update, bzw. seit letztem Donnerstag Abstürze und seit Freitag jeweils ca. 5-10 Minuten nachdem ich...



  3. Fehlermeldung nach Anniversary Update: Hallo Leute, hab mir gestern auch das neue Anniversary Update gezogen. Soweit lief alles gut. Nur wenn ich den Rechner Herunterfahre /...



  4. BlueScreen nach Update: Hallo! Ich hab seit dem Update vor 1 Woche 2 Probleme mit Windows 10. und zwar zum einen immer wieder BlueScreens während einem Spiel. Und zwar...



  5. nach Windows-Update vom 15.10.2015 Sandboxie-Total Absturz mit Bluescreen: Hallo, ich nutze Sandboxie seit vielen Jahren. Ich habe die neueste Vers. installiert. Nach dem gestrigen Windows-Update passiert folgendes...


Sucheingaben

windows 10 1607 bluescreen entferne

bluescreen anniversary

Bluescreens nach Anniversary Update

bluescreen nach anniversary update