Externe Festplatte funktioniert nach Anniversary-Update nicht mehr

Diskutiere Externe Festplatte funktioniert nach Anniversary-Update nicht mehr im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Seltsam. Wie gesagt, sie hat es immer getan auf Windows 10, bis zu dem Anniversary-Update. Und unter Windows 7 funzt sie einwandfrei, genauso auf meinem ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36
  1. #11
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770

    Externe Festplatte funktioniert nach Anniversary-Update nicht mehr

    Seltsam. Wie gesagt, sie hat es immer getan auf Windows 10, bis zu dem Anniversary-Update. Und unter Windows 7 funzt sie einwandfrei, genauso auf meinem Smart-TV. Naja, sei's drum. Es ist eh im Grunde nur eine von zweien, auf denen dasselbe drauf ist. Dann nehm ich halt die andere, die tut's unter Win 10, und mache da ab jetzt meine Backups drauf. Und spiegel die dann auf Windows 7. Würde mich trotzdem mal interessieren, was da in diesem Update anders ist, dass die's nicht mehr tut, und zwar auf zwei unterschiedlichen Maschinen.

  2. #12
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Externe Festplatte funktioniert nach Anniversary-Update nicht mehr

    Bei mir war es generell unter Win10 so, daß die Platte nur als RAW erkannt wurde, nicht ers seit dem letzten Update. Es kann auch mit den BIOS-Einstellungen zusammenhängen.

  3. #13
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770

    Externe Festplatte funktioniert nach Anniversary-Update nicht mehr

    Ist zumindest mal interessant, dass es quasi dieselben Symptome sind. Ich könnte sie natürlich formatieren, weil sie ja auf die andere Platte gespiegelt wurde. Ist nur verdammt viel Arbeit, den ganzen Kram wieder drauf zu schieben. Vor allem, weil die Platte nur USB 2.0 ist...

  4. #14
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Externe Festplatte funktioniert nach Anniversary-Update nicht mehr

    Das ist wohl wahr. Mir hat das auch gestunken. Aber nun kann ich von allen Rechnern drauf zugreifen, wenn sie dort extern angeschlossen ist.

    Übrigens gibt es relativ preisgünstig USB3-Dockingstations für SATA-Platten. Da gehts dann etwas zügiger.

  5. #15
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Professional 1607
    System
    MB: Asus H97 Pro Gaming; CPU: Intel I5 4690; RAM: 16GB DDR 3; GRAFIK: Zotac GTX970

    Externe Festplatte funktioniert nach Anniversary-Update nicht mehr

    Meiner Ansicht nach hat sich nix verändert nach dem Upgrade auf 1607, alle USB Geräte werden erkannt wie vorher auch.
    Ich würde trotzdem mal wie hier beschrieben ein chkdsk.
    Und wenn du die Festplatte nicht sicher entfernen kannst stimmt so oder so was nicht, ich kanns bei allen Geräten und eines davon it eine WD Elements.

  6. #16
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Externe Festplatte funktioniert nach Anniversary-Update nicht mehr

    Zitat Zitat von Tealc Beitrag anzeigen
    [...]
    Ich würde trotzdem mal wie hier beschrieben ein chkdsk.
    [...]
    Auf gar keinen Fall mit chkdsk bearbeiten!!! Damit werden zwar Dateien und Ordner gefunden, die tragen dann aber Bezeichnungen wie Folder0000.bak oder File0000.bak. Da kannst Du dann anschließend herausfinden, welche/r Date/ordner zu welchem Programm gehört.

  7. #17
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770

    Externe Festplatte funktioniert nach Anniversary-Update nicht mehr

    Juhu, die Platte tut's wieder. Habe nach ungarnjoker's Tipp die Platte versucht zu formatieren unter Windows 7. Ist dann leider mehrmals fehlgeschlagen, "Die Formatierung konnte nicht abgeschlossen werden.", dann habe ich die Platte wieder an Windows 10 angeschlossen, an den Laptop. Habe die Datenträgerverwaltung aufgerufen, auf der Platte war ein Volume im RAW-Format. Hab das Volume gelöscht, und dann die Platte in der Datenträgerverwaltung mit NTFS formatiert -> läuft. Ich vermute jetzt fast, es liegt gar nicht an dem Update, sondern daran, dass die Platte beim Anschließen auf Windows 10 einen kleinen Wackler hatte, und der das Dateisystem kaputt gemacht hat. Kann mich natürlich auch täuschen. Naja, ich bin froh, dass sie wieder läuft. Nun muss ich nur in USB 2.0 Geschwindigkeit 1,4 TB Daten aufspielen...

    Danke euch auf jeden Fall für die Hilfe. Wäre wirklich schade um die Platte gewesen. Mache gern ein Backup vom Backup. Doppelt hält besser.

  8. #18

    Externe Festplatte funktioniert nach Anniversary-Update nicht mehr

    Chkdsk prüft doch nur auf Dateisystemfehler; erst mit dem Parameter /F werden diese auch korrigiert.

  9. Externe Festplatte funktioniert nach Anniversary-Update nicht mehr

    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #19
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Externe Festplatte funktioniert nach Anniversary-Update nicht mehr

    Stimmt. Aber was will man denn mit chkdsk ohne /F? Das hätte in diesem Fall nur gebracht, daß man weiß, daß da noch Daten vorhanden sind. Und dann? Dann kann man die Plattendaten eigentlich nur noch mit TestDisk retten, wenn man sie sonst nirgendwo anders zu fassen kriegt. So eine Platte ist ja nicht wirklich leer, wie es das System behauptet, sondern unter den vorhandenen Bedingungen nur mit Bordmitteln nicht handelbar. Seit es TestDisk gibt, hat chkdsk bei mir eigentlich ausgedient. Es macht mehr kaputt, als es hilft. TestDisk stellt ganze Ordner wieder her inkl Hierarchie, kann Diskimages erstellen, die man anschließend auch wirklich wieder zurückspielen oder mit 7z öffnen kann. Oder man mountet so ein dd-Image unter Linux. Also sehr vielseitig.

  11. #20
    Gast
    Standardavatar

    Externe Festplatte funktioniert nach Anniversary-Update nicht mehr

    Das gleiche Problem habe ich mit einer Toshiba Festplatte. Bisher lief sie ohne Probleme, nach dem Update wird sie als Raw angezeigt. Inhalte lassen sich nicht anzeigen. Schließe ich die Festplatte an anderen Geräten an, läuft sie fehlerfrei.
    Andere Festplatten oder USB Stücks werden am Rechner erkannt.
    Der einzige Unterschied besteht für mich in dem Anschlußstecker der Festplatte. Normaler USB Anschluß am Laptop, jedoch geteilter Stecker in der Festplatte. (Strom/Daten)
    Eine Lösung habe ich dafür leider auch noch nicht gefunden.


Externe Festplatte funktioniert nach Anniversary-Update nicht mehr

Externe Festplatte funktioniert nach Anniversary-Update nicht mehr - Ähnliche Themen


  1. Toshiba Video Player funktioniert nicht mehr nach Windows 10 Update: Hallo Ich habe gestern wie von Toshiba empfohlen das Windows 10 Update gemacht. Davor funktionierte mein Laptop Sattelite C Serie einwandfrei....



  2. nach Update funktioniert das Touchpad nicht mehr bei Win 10: Hallo, habe auf meinem relativ neuen Notebook schon Win 10 drauf. Gestern waren wieder ein paar Updates automatisch gemacht worden und nun...



  3. Nach Update auf Windows 10 funktioniert der Ton nicht mehr: Hallo habe folgendes Problem, nachdem ich von Windows 7 auf Windows 10 geupdatet habe, funktioniert keinerlei Ton mehr an meinem Laptop (Sony Vaio) ....



  4. Outlook 2010 funktioniert nach Update auf Windows 10 nicht mehr: Nach dem Update auf Windows 10 durch eine Computerfirma funktionierte Outlook 2010 nicht mehr. Nach mehreren Versuchen konnten meine gesicherten...



  5. Nach Update funktioniert die Suche nicht mehr: Hallo! Gestern abend hab eich ein Update installiert und nun funktioniert die Suche in der Taskleiste nicht mehr. Man kann sie öffnen und auch etwas...


Sucheingaben

Win 10 upgrade problem externe festplatte toshiba dtb 310

nach windows 10 update externe Festplatte

wd externe festplatte windows 10 anniversary update

win 10 anniversary update Problem wd festplatte