Originalansicht: Xbox One auf Windows 10 Smartphones streamen - so gehts

Microsoft hatte zwar schon vor einiger Zeit eine App, mit welcher Inhalte einer Xbox One auf Smartphones mit Windows 10 Mobile gestreamed werden konnten. Aufgrund diverser Fehlermeldungen wurde diese allerdings wieder aus dem Store genommen. Mit der für Entwickler gedachten App namens "Xbox Dev Mode Companion", die zudem auch ursprünglich für die Windows 10-Desktop-Version erstellt worden ist, soll es aber auch möglich sein, Smartphones mit Windows 10 Mobile als Ausgabegerät für das Xbox-Streaming nutzen zu können. Was ihr dafür benötigt und wie ihr diese einrichtet, erklärt euch dieser Praxis-Tipp




Nachdem Microsoft vor einiger Zeit die offizielle Xbox-App zum Streamen von Xbox-One-Anwendungen auf dem Smartphone aufgrund von Fehlermeldungen, die auf in den meisten Fällen durch Verbindungsabbrüche entstanden sind, entfernt hat, hat Redmond jetzt eine neue App namens "Xbox Dev Mode Companion" im Windows Store zur Verfügung gestellt. Richtig gelesen - im Windows Store. Eigentlich ist diese App dazu gedacht, Inhalte der Xbox One auf einen PC zu streamen, doch Microsoft hat diese App jetzt auch für Windows 10 Mobile kompiliert, wodurch es möglich ist, diese mit ein paar kleineren Einschränkungen auch auf einem Windows-10-Smartphone zu nutzen.

Laut den Kollegen von mspoweruser.com soll der Twitter-Nutzer WalkingCat eine Möglichkeit gefunden haben, wie die Xbox-Inhalte auf Windows 10 Mobile gestreamed werden können. Um die theoretisch für Entwickler gedachte App erfolgreich nutzen zu können, geht ihr folgendermaßen vor:


  • als erstes müsst ihr die Dateien auf euren Desktop herunterladen und anschließend entpacken
  • aktiviert dann in den Smartphone-Einstellungen den Entwicklermodus
  • öffnet jetzt die Datei direkt am Smartphone mittels Datei-Explorer
  • oder installiert die App über das Device Portal



Habt ihr alles richtig gemacht, könnt ihr die Anwendung starten, woraufhin sich das Smartphone mit eurer Xbox One verbindet (beide müssen sich natürlich im gleichen Netzwerk befinden). Aufgrund der fehlenden Optimierung für Smartphones kann die Darstellung allerdings nur im Quarformat erfolgen, was allerdings aufgrund des deutlich kleineren Displays sowieso die sinnvollste Einstellung ist. Die Kollegen von windowsarea.de haben auch ein Video vorbereitet, über das ihr sehen könnt, was euch mit dieser App erwartet und was zu tun ist, wenn es doch hier und dort noch etwas hakt:






Meinung des Autors: Auch wenn das Streamen von Xbox One zu einem Windows 10 Smartphone noch immer nicht perfekt läuft, ist dies seit längerem wieder eine Möglichkeit, dies überhaupt durchführen zu können. Auch wenn ich mich persönlich immer noch nach dem Sinn frage, den 55 Zoll-TV gegen ein 5-Zoll Smartphone eintauschen zu wollen/müssen. Eine nette "Spielerei" eben, oder was denkt ihr darüber?