Originalansicht: Fn-Taste funktioniert beim Notebook nicht mehr - was tun?

Mithilfe der Fn-Taste können viele Funktionen wie beispielsweise die WLAN-Verbindung, Lautstärkeeinstellungen oder die Bildschirmhelligkeit per Shortcut geregelt werden. Sollte mit dem Fn-Key keine Tastenkombination mehr ausgeführt werden können, ist diese im schlimmsten Fall defekt. Oft ist aber nur ein Softwarefehler oder eine durch Zufall deaktivierte Fn-Taste für die Probleme verantwortlich.

Norton Internet Security unter Win10 hilfreich oder nutzlos?-fn-taste.geht..mehr.jpg

Fn-Taste wurde aus Versehen deaktiviert

Falls die Fn-Taste durch Zufall deaktiviert wurde, kann mithilfe einer Tastenkombination die Funktion des Fn-Keys wieder aktiviert werden. Dabei sollten folgende Tasten gleichzeitig gedrückt werden:

  • Fn-Taste + NUM

    Name:  fn.taste.num.taste.jpg
Hits: 502
Größe:  3.6 KB

    oder

  • STRG + Umschalt (Shift) + NUM

    Name:  strg.shift.num.tasten.jpg
Hits: 508
Größe:  6.4 KB

    oder

  • Fn-Taste + F11

    Name:  fn.taste.f11.taste.jpg
Hits: 508
Größe:  3.4 KB


Fn-Taste geht nach Formatierung nicht mehr


Bei manchen Notebooks ist es nur durch eine bestimmte Hersteller-Software möglich, dass die Fn-Taste Befehle erkennt und somit auch eine Funktion oder Shortcut bei Betätigung ausführt. Fehlt diese Software beispielsweise durch eine Neuinstallation von Windows, sind möglicherweise keine Eingaben über den Fn-Key möglich.

Falls die Fn-Taste nach einer Formatierung und anschließender Windows Neuinstallation nicht mehr funktioniert, muss die Software für die Fn-Taste installiert werden. Diese sind meist auf der zweiten Partition des Notebooks zu finden. Alternativ kann eine aktuelle Software von den Hersteller-Webseiten heruntergeladen und installiert werden.

Beschädigte oder defekte Software verhindert Funktion von der Fn-Taste


In manchen Fällen ist die Hersteller-Software beschädigt oder nur eingeschränkt nutzbar und verhindert somit die ordnungsgemäße Funktion der Fn-Taste.

  1. In die Systemsteuerungen navigieren („Windowstaste + X“ und „Systemsteuerung“ auswählen).
  2. Unter „Programme“ die Herstellersoftware auswählen (zum Beispiel „ATK Package“ oder „VAIO Event Service").
  3. Mit rechter Maustaste auf die Software klicken und „Reparieren“ auswählen.
  4. In manchen Fällen lohnt es sich auch eine aktuelle Herstellersoftware herunterzuladen und diese zu installieren oder die bestehende Software zu aktualisieren.


Sollte die Fn-Taste weiterhin nicht funktionieren, liegt möglicherweise ein Defekt der Taste selbst vor.