Originalansicht: Webcam mit VLC-Player streamen oder aufnehmen - so geht's

Wer Videos oder Bilder mit seiner Webcam aufnehmen möchte und bereits den VLC-Player auf seinem Computer installiert hat, kann sich für einfache Aufnahmen eine separate Software sparen. Man benötigt nur wenige Klicks, um eine Videoaufnahme über den beliebten VLC-Player zu starten.


TP-9879-ISOs für Clean-Install-webcam..vlc.aufnehmen.png

Video mit Webcam über VLC-Player aufnehmen und abspeichern


  1. Zuerst den VLC-Player starten. Im Menü auf „Medien“ klicken und „Aufnahmegerät öffnen“ auswählen.

    TP-9879-ISOs für Clean-Install-vlc.webcam.aufnehmen.png

  2. Den Aufnahmemodus auf „DirectShow“ einstellen (sofern nicht schon vorab eingestellt).
  3. Bei „Video-Gerätename“ und „Audio-Gerätename“ die Webcam und ein Mikrofon auswählen mit denen Bild und Ton aufgenommen werden sollen.
  4. Danach neben dem Button „Wiedergabe" auf den kleinen Pfeil klicken und „Konvertieren“ auswählen.
  5. Unter „Ziel“ nun noch auswählen wohin das Video gespeichert werden soll und wie der Dateiname lauten soll. Alternativ kann auch direkt auf „Wiedergabe“ gedrückt werden. Die Aufnahme erhält dann einen gesonderten Dateinamen und wird sofern nicht geändert, unter „C:\Users\Benutzername\Videos“ gespeichert.
  6. Die Webcam-Aufnahme beginnt mit einem Klick auf „Start".

    TP-9879-ISOs für Clean-Install-webcam.einstellen...vlc.aufnehmen.jpg


Wenn explizitere Einstellungen für die Aufnahme eingestellt werden sollen, lohnt sich ein Blick in die „Erweiterte Optionen“. Dort kann beispielsweise das Bildseitenverhältnis manuell eingestellt werden.

<em>

(Bildquelle: askmohsin.com)