Windows 10 langsam durch hohe Datenträgerauslastung - was tun?

Diskutiere Windows 10 langsam durch hohe Datenträgerauslastung - was tun? im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10 langsam durch hohe Datenträgerauslastung - was tun? Es kann vorkommen, dass die Festplatte im normalen Betrieb durchgehend ausgelastet ist und somit das ...

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Windows 10 langsam durch hohe Datenträgerauslastung - was tun?

    Originalansicht: Windows 10 langsam durch hohe Datenträgerauslastung - was tun?

    Es kann vorkommen, dass die Festplatte im normalen Betrieb durchgehend ausgelastet ist und somit das System stark verlangsamt. Gerade beim Surfen im Internet kann es durchaus nervig sein, wenn der Seitenaufbau nur sehr langsam erfolgt, weil die Festplatte ausgelastet ist. Was also tun, wenn die Betriebsgeschwindigkeit durch eine permanente Datenträgerauslastung negativ belastet wird?


    Name:  festplatte.hohe.auslastung.jpg
Hits: 1134
Größe:  17.8 KB

    Hohe Festplattenauslastung bei Windows 10 reduzieren

    Mit folgenden Tipps kann die Auslastung des Datenträgers unter Windows 10 möglicherweise wieder verringert werden und zu einer schnelleren Systemgeschwindigkeit führen.


    Nicht benötigte Prozesse beenden


    Mit rechter Maustaste auf die Taskleiste klicken und den „Task-Manager“ öffnen. Nun alle Prozesse die nicht benötigt werden mit einem Rechtsklick anwählen und mit „Task beenden“ stoppen. Es sollten nur Prozesse beendet werden, wo sichergestellt ist, dass bei Beendigung nicht die Systemstabilität gefährdet.

    Zu viele Autostart-Programme verlangsamen System


    Möglicherweise werden beim PC-Start zu viele Programme geladen. Eine Übersicht über Programme, die beim Systemstart automatisch gestartet werden, kann im Task-Manager unter dem Reiter „Autostart“ eingesehen werden. Nicht benötigte Programme oder nur selten genutzte Anwendungen sollten daher mit einem Rechtsklick angewählt werden und mit „Deaktivieren“ daran gehindert werden, sich nach dem Hochfahren des Systems automatisch zu starten. Die Einstellung kann jederzeit rückgängig gemacht werden, indem die Anwendung mit „Aktivieren“ wieder automatisch gestartet wird.

    Unnötige Dienste beenden


    Nicht benötigte Dienste können die Festplatte ebenfalls belasten und zur „Dauerarbeit“ verdonnern. Wie man zu der Gesamtübersicht der Dienste gelangt und wie man diese deaktiviert kann hier nachgelesen werden. Zudem sollte bei der Deaktivierung der Dienste vorsichtig vorgegangen werden. Eine entsprechende Übersicht über nicht benötigte Systemdienste kann hier gefunden werden.

    Zu viele installierte Programme


    Auf vorinstallierten Betriebssystemen befinden sich meist unnötig viele Programme. Die meisten davon werden möglicherweise nie benutzt und können in der Summe zu einem langsameren System oder einer ausgelasteten Festplatte führen.

    Rechtsklick auf Windows-Startbutton > Systemsteuerung > Programme deinstallieren
    Energie-Einstellungen


    Unter Umständen kann die PC-Performance positiv beeinflusst werden, wenn die Energieoptionen von „Ausbalanciert“ in „Höchstleistung“ geändert wird.

    Rechtsklick auf Windows-Startbutton > Systemsteuerungen > System und Sicherheit > Energieoptionen

    Sammelthread: Welche Software läuft unter der Win 10 TP!-windows.10.energieoptionen.jpg


    Fehlerhafte oder fehlende Systemdateien


    Eine ständig arbeitende Festplatte kann unter Umständen auch mit einem nicht intakten System zusammenhängen. Um das System auf fehlende oder fehlerhafte Dateien zu prüfen geht man wie folgt vor:

    Rechtsklick auf Windows-Startbutton ausführen und „Eingabeaufforderung (Administrator)“ öffnen. Nun folgenden Befehl in die Konsole eingeben und mit Enter bestätigen:

    sfc /scannow
    Falls bei der Überprüfung Fehler auftauchen, werden diese automatisch von Windows behoben.

    Festplatte auf Defekt checken


    Ob ein Festplattendefekt vorliegt kann mithilfe von einem Windows-Tool überprüft werden.


    Windows-Taste + E > Dieser PC > Rechtsklick auf die zu überprüfende Festplatte / Partition > Eigenschaften > Tools > Prüfen
    Sammelthread: Welche Software läuft unter der Win 10 TP!-windows.10.festplatte.pruefen.jpg

  2. #2
    Gast
    Standardavatar

    Windows 10 langsam durch hohe Datenträgerauslastung - was tun?

    Eine SSD statt HDD als Systemlaufwerk und schon merkt man von hoher Auslastung nichts mehr

  3. #3
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 langsam durch hohe Datenträgerauslastung - was tun?

    @Gast
    Was nur die Symptome lindert, aber nicht die Auslöser an sich eliminiert. Denn die liegen meist in den verwendeten Treibern, weil man es versäumt sich beim Hersteller des Rechners oder des Mainboards mit den passenden Treibern zu versorgen. Tut man das, dann läuft Windows 10 auch von einer Festplatte ohne grosse Last.


Windows 10 langsam durch hohe Datenträgerauslastung - was tun?

Windows 10 langsam durch hohe Datenträgerauslastung - was tun? - Ähnliche Themen


  1. Windows 10 bootet langsam durch Anniversary Update: Seit dem von Windows 10, welches mein PC gestern automatisch durchgeführt hat, bootet er sehr viel langsamer. Zuerst kommt eine Ladeanimation, welche...



  2. Minutenlange hohe Netzwerkauslastung durch Diensthost: Lokales System: Heute war mein Netzwerk mal wieder komplett lahmgelegt, weil ein Windows 10 Diensthost mit 8MBit (Geschwindigkeitsbegrenzung meines...



  3. Gelegendlich hohe RAM- und Datenträgerauslastung: Moin :) Ich hoffe mal, dass ich hier richtig bin mit meinem Problem, weshalb ich mich auch eben gerade angemeldet habe. Seit ca. 1 Woche spinnt...



  4. Windows 10 - Sehr hohe Datenträgerauslastung ohne ersichtlichen Grund: Hallo! Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Ich habe vor ein paar Monaten einen gebrauchten Laptop mit Win7 gekauft, einen Acer Extensa 5635Z....



  5. Unglaublich hohe RAM Auslastung durch System! Erbitte Hilfe!: Seid gegrüßt! Vorab: Ich bin kein Computerspezialist, daher bitte ich um verständliche Rückmeldungen, die ich nachvollziehen kann. Danke :) ...


Sucheingaben